Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Werbung:

 

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 36

Thema: Ausfuhrregeln

  1. #13
    Angelfreund
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Na das hört sich doch gut an, Problem gelöst! Vielen Dank an alle für die kompetenten Antworten!!
    Jetzt müssen wir nur noch die Fische fangen;-)

  2. #14
    Norwegen Freund
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    7.141
    Danke
    1.107
    Erhielt 769 Danke für 394 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RechtsWieLinks Beitrag anzeigen

    Alk und Zigaretten ist klar,die kann man ja auch im Handgepäck mitnehmen.
    Für die Ausfuhr mit dem Flieger hieße das, wir müssten die gefrorenen Filets als Gepäck aufgeben?
    Hat da schon jemand ERfahrungen?
    Meine Truppe hatte dies dieses Jahr so gemacht.
    3 im Auto und 4 im Flugzeug (Frankfurt – Bergen / Bergen – Frankfurt).
    Alkohol hatten wir im Auto für uns 3.
    Die anderen 4 bei sich im Flugzeug.
    Auf der Rücktour hatten die 4 ihren Fisch in den Styroporboxen bei sich. Alles Paletti.

  3. #15
    Ist oft hier
    Registriert seit
    13.07.2008
    Beiträge
    1.643
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    bei manchen fluggesellschaften aber aufpassen die akzeptieren nicht jede x-beliebige box in bezug auf auslaufsicherheit für den fisch.

    antonio

  4. #16
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    66
    Beiträge
    1.144
    Danke
    260
    Erhielt 913 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    moin,

    am freitag, 26.08.2016 wurden zwei freunde von mir in oslo vor der fähre nach kopenhagen gefilzt. richtig in halle rein und alles aus dem auto ausräumen, fischkisten auf und wiegen. sie hatten jeder 35 kg selbst gefangenen fisch (nur rückenfilets und dickes schwanzfilet von leng und dorsch) und dazu jeder zwischen 10 und15 kg gekauftes (räucherlachs, heilbutt und frischer lachs).
    sie haben eine gute heimreise gewünscht bekommen.... mehr war nicht.

    jetzt frage ich mich, warum macht ihr hier so eine große welle wegen der 15 kg und verängstigt alle, die bissel mehr einpacken??

    entweder die norweger meinen das richtig, dann würde sowas beim zoll nicht durchgehen, oder aber hier im forum wird norwegischer getan als dort im lande..

    bernd

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu fontane für den nützlichen Beitrag:

    puffin (01.09.2016)

  6. #17
    Norwegen Freund
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    7.141
    Danke
    1.107
    Erhielt 769 Danke für 394 Beiträge

    Standard

    Damit haben wir uns in der Vergangenheit schon öfters befasst.
    Man ist hier der Meinung, im Forum kann nichts anderes gesagt werden als das was in den norwegischen Zollbestimmungen steht.
    Damit, so meine ich, wird keiner verängstigt oder verunsichert. Wer darüber liegt, eigenes Risiko, Glück beim Zoll gehabt.

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achim.M für den nützlichen Beitrag:

    Fjordfischer (01.09.2016),Petrulla (01.09.2016)

  8. #18
    Hobbykoch und Meterfänger Avatar von fontane
    Registriert seit
    06.03.2014
    Ort
    im Norden Brandenburgs
    Alter
    66
    Beiträge
    1.144
    Danke
    260
    Erhielt 913 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    du hast recht. ich halte mich weiter in etwa an das ausfuhrmaß. die burschen haben einen zöllner erwischt, der einen guten tag hatte...

    bernd

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •