Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    6.287
    Danke
    975
    Erhielt 8.566 Danke für 2.305 Beiträge

    Standard Parasit bald ausgerottet !

    " Brückenbauer "

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    sylte (08.07.2022)

  3. #2
    Moderator Avatar von Hoddel
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    73
    Beiträge
    26.370
    Danke
    2.062
    Erhielt 9.371 Danke für 3.538 Beiträge

    Standard

    Das war sehr mutig, den Parasit mit Rotenon auszurotten. Scheinbar war es die richtige Methode.



    Hoddel
    Der Polarkreis beginnt oberhalb von Stavanger
    "Ein Engel mit Flügel ist nicht so gut wie ein Engel mit Händen"
    (Konfuzius)


    Realer Vorname: Horst

    Reiseführer Südnorwegen meine Seite



  4. #3
    Hamburger+Hardanger Fan Avatar von Jürgen Chosz
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    65
    Beiträge
    24.133
    Danke
    7.900
    Erhielt 5.290 Danke für 2.611 Beiträge

    Standard

    Bloß das son vergiftigter Fluß in Seen oder noch besser ins Meer fließt,sehr Unwelt bewußt


    Norwegen-Angelfreunde...da war doch mal was











  5. #4
    In der Rute liegt die Kraft! Avatar von mantafahrer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    31.001
    Danke
    2.783
    Erhielt 13.699 Danke für 6.969 Beiträge

    Standard

    Guckst Du auch hier....


    Lachsparasit Gyrodactylus salaris in Norwegen bald ausgerottet


    Norwegische Umweltbehörde: 43 von insgesamt 51 infizierten Gewässern behandelt /39 ... die den Parasiten abtöten, ohne den Fisch zu töten....
    Was kann man tun?

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu mantafahrer für den nützlichen Beitrag:

    sylte (10.07.2022)

  7. #5
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    628
    Danke
    1.435
    Erhielt 778 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Danke fürs teilen, ich frage mich nur wie nachhaltig das ganze ist oder haben die Schweden das gleiche gemacht?

    Der tödliche Lachsparasit wurde vor fast 50 Jahren über infizierte Lachse eingeschleppt, die von Schweden nach Norwegen gewandert waren. Seit über 40 Jahren arbeiten die Behörden daran, den Schaden für die norwegischen Lachsbestände zu begrenzen.

  8. #6
    NightOWL Avatar von sylte
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.235
    Danke
    6.589
    Erhielt 2.028 Danke für 757 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hossa Beitrag anzeigen
    Danke fürs teilen, ich frage mich nur wie nachhaltig das ganze ist oder haben die Schweden das gleiche gemacht?
    Ich kenne es nur so, das der schwedische Lachs selbst gegen den Parasiten resistent war. In Schweden gibt es den Parasiten nicht.
    Die Kunst zu leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2021, 05:10
  2. Nordsee bald leer, Barentssee bald übervoll ?
    Von alfnie im Forum Umwelt und Natur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2019, 01:01
  3. Parasit im Fisch
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2018, 20:09
  4. So perfide macht ein Parasit Forellen zur Vogelbeute
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 19:07
  5. Alien-Parasit: Fische befallen
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 16:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •