Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Werbung:

 

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 110
  1. #1
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    5.032
    Danke
    730
    Erhielt 6.461 Danke für 1.680 Beiträge

    Standard Lofoten-New's 2020, alfnie

    Moin,

    das fängt ja nett an, das neue Jahr, hier bei uns: Gestern waren es plötzlich 8
    Grad plus und letzte Nacht wurden wir von hammerheftigen Windböen von
    bis zu 35 Sekundenmetern durchgeschüttelt. Dann änderte das Wetter nochmal
    den Charakter und bescherte uns einen soliden Schneesturm. Nordnorwegen
    at it's best ! Da spürt man mit jeder Faser, das man lebt ...

    Die ersten 5 Tonnen skrei wurden angelandet. Aus Sicht der Lofoten-Fischer
    ein gutes Omen wenn's so früh' im Jahr schon richtig rappelt. Kann also
    ein interessantes skrei-Jahr werden ....

    Eisangeln ist zZ noch Risiko-Sport. Vor ein paar Tagen ertrank leider der
    Hund eines Nachbarn. Er büchste aus, raste los und brach dann weit draussen
    im Farstadsee durch's Eis, erzählte sein Herrchen.

  2. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    Ballast1 (13.01.2020),Fuzzi (04.01.2020),hirschangler (05.01.2020),Nord63 (04.01.2020),norwegen15 (05.01.2020),Rapeda (13.01.2020)

  3. #2
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    5.032
    Danke
    730
    Erhielt 6.461 Danke für 1.680 Beiträge

    Standard

    Moinsen,

    mittlerweile ist es bald Mitte Januar 2020 und bisher haben wir noch von keinem
    „ Kaffee-Dorsch“ gehört. Überhaupt haben die Lofoten-Fischer seit 1. Januar nur
    wenig Fisch angelandet, weil das Wetter einfach elendig war/ist. Kaum Frost oder
    Schnee, aber Wind-Wind-Wind ohne Ende …

    Ein paar Fischer in dem Alter, in dem viele Youngster sich noch für unsterblich halten,
    trotzten den Elementen und bekamen Hammer-Preise für ihre fast noch lebenden
    Dorsche: über 100 NOK das Kilo. Vermutlich haben sich da einige Restaurant-Köche
    um Spitzenware gekloppt. Das kommt davon, wenn man a la carte-Meny’s drucken
    lässt, ohne die entsprechende Rohware in der Rückhand.

    Wir hier mitten auf Vestvågøy sind ja Wetter gewohnt und nicht gerade aus Zucker,
    aber wenn der Südwesten in der Spitze mit 35 Sekundenmetern gegen die Häuser
    donnert, wie ein besoffener Tyrannosauros Rex, wird’s auch uns etwas mulmig. Ein
    paar nicht ganz leichte Ratan-Gartenmöbel durfte ich die Tage etwa 200-300 Meter
    über’n Acker zurück zum Haus schleppen, ächz und stöhn und schwitz und bis zu
    den Knöcheln in klatschnasser Ackererde ... und sowieso wäre es viel einfacher, da
    auf dem Acker Benzin drüber zu kippen und ...

    Angelmässig ist’s recht bescheiden die Tage. Der skrei ist noch nicht so recht in
    meiner Reichweite und solange kein ordentliches Eis da ist, fällt auch Eisangeln auf
    Saiblinge flach. So, wie’s frostmässig aussieht, werde ich wohl die ersten leckeren
    2020-Eis-Saiblinge bei einem „ leichten Mädchen „ erbetteln müssen – meiner lieben
    Schwägerin, die man gerade etwas mehr als die Hälfte meines Gewichts auf’s Eis
    bringt und also schon viel eher …

    Für später im Jahr habe ich mich übrigens selbst zu einer mehrwöchigen Tour auf
    einem Walfänger eingeladen. Zwischen Weihnachten und Neujahr war ein Bekannter,
    Kaptain auf einem Walfänger, so leichtsinnig, sich mit mir eine Flasche Chivas zu
    teilen und mir während des Gelages zu versprechen, mich mal ein paar Wochen als
    Gast mit zu nehmen. Ich war ja schon mal ein Wochenende Gast auf einem Walfänger,
    aber ohne Wal war das nicht so prickelnd. Bei zwei-drei Wochen am Stück im Vestfjord
    wird das schon anders aussehen. Sollte ich vielleicht schon mal den NDR anbaggern
    und mir eine proffe Kamera ausleihen …. ?

    So oder so – langweilig wird 2020 kaum werden …
    Geändert von alfnie (13.01.2020 um 00:39 Uhr)

  4. Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    Ballast1 (13.01.2020),fischfinder64 (13.01.2020),Fuzzi (14.01.2020),hirschangler (13.01.2020),LupoAltmark (29.01.2020),macker (16.01.2020),Norge69 (26.01.2020),Petrulla (29.01.2020),Rapeda (13.01.2020),wolle 2 (30.01.2020),zandersüchtig (13.01.2020)

  5. #3
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    10.866
    Danke
    4.933
    Erhielt 3.681 Danke für 1.206 Beiträge

    Standard

    Sollte jemand mit dem Begriff "Kaffee-Dorsch"
    nichts anfangen können, kann er HIER die Erleuchtung finden.


    LG Heiko
    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


  6. #4
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    5.032
    Danke
    730
    Erhielt 6.461 Danke für 1.680 Beiträge

    Standard

    Moinsen,

    jetzt Ende Januar sieht's endlich nach richtigem Winter aus hier auf den Inseln.
    5 cm Neuschnee bleiben liegen und 5 Minusgrade stabilisieren die Lage und endlich
    kann man sich wieder draussen bewegen ohne dauernd auf den Axxxx zu fallen
    oder in 2 Minuten klatschnass zu werden ... Das Geregne und Geschlabbere und
    Hin und Her zwischen ein-zwei Plus- und ein-zwei Minusgraden seit Ende
    November ging mir langsam auf den Zeiger, besonders weil meine Holde immer
    noch nicht ready for takeoff für Teneriffa ist ...

    Der erste Kaffeedorsch lässt immer noch auf sich warten, aber etwas weiter nördlich,
    auf den Vesterålen, wird seit einigen Tagen skrei in altgewohnten Mengen gefangen.
    Bis der skrei auf der Innenseite, also im Vestfjord, in voller Stärke ankommt,
    können aber noch ein paar Wochen vergehen. Wir zumindest warten bis Mitte
    Februar um dann ein paar hundert Meter draussen vor Nusfjord unsere " Ration "
    abzuholen.

  7. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    Fuzzi (25.01.2020),Jürgen Chosz (25.01.2020),Kaeptn (25.01.2020),LupoAltmark (29.01.2020),Norge69 (26.01.2020),Orakel (25.01.2020),Petrulla (29.01.2020)

  8. #5
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    5.032
    Danke
    730
    Erhielt 6.461 Danke für 1.680 Beiträge

    Standard

    https://www.lofotposten.no/fiskeri/k.../s/5-29-562353

    ... und da ist er, der erste Kaffeedorsch 2020 ! Gestern gefangen. Nix Überwältigendes, aber 31 kg
    ist schon o.k.

    Hab' um 14.30 zufällig aus dem Schlafzimmer-Fenster geschaut ... und, siehe da, unser lokaler
    " Mount Everest ", ist von unten bis oben mit Schnee bedeckt und voll sichtbar. Soll heissen, es ist halb 3,
    also ist die Dunkelzeit vorbei ...

    .... übrigens, das kleine Haus da vorne vor'm Berg ist das Haus jener Schwägerin, der letztes
    Jahr so um diese Zeit der Wind das WoMo mehrfach umhaute, bis es Schrott war.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Riistinden.jpg 
Hits:	41 
Größe:	2,93 MB 
ID:	138239  


  9. Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    angelmaus (29.01.2020),barrafan (29.01.2020),fischfinder64 (29.01.2020),Fraika (29.01.2020),Fuzzi (29.01.2020),hirschangler (29.01.2020),LupoAltmark (29.01.2020),Orakel (29.01.2020),Petrulla (29.01.2020),puffin (30.01.2020),Rapeda (29.01.2020),vinzich63 (30.01.2020)

  10. #6
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    15.11.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    32
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Guten Abend Alfred,
    ich bin der, der alleine zur Skrei-WM fährt,
    Schönes Bild und schöne Landschaft.
    Das das Wetter sich jetzt so schön winterlich zeigt freut ich. Be
    Im Netz lese ich jetzt täglich die Schlagzeilen der Lofotposten. Bei euch ist ja was los.
    Von Schießerei bis Droge alles vertreten.
    Was mir zu Denken gibt sind die Planungen für einen Großflugplatz in Leknes.
    Im ersten Moment sieht man viele Vorteile. Bei näherer Betrachtung aber auch einige Risiken.
    Wie stehst du dazu ?

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Mitfahrer gesucht 07.03.2020 bis 21.03.2020 (Møre & Romsdal)
    Von Pacha im Forum Freie Plätze / Mitfahrer gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2020, 12:01
  2. Alfnie's Lofot-New's 2019
    Von alfnie im Forum Nordnorwegen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 23:57
  3. Lofoten März/April 2020 SKREI?
    Von Morten im Forum Nordnorwegen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 21:26
  4. alfnie sucht Luftveränderung
    Von alfnie im Forum Arbeiten / Auswandern nach Norwegen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:57
  5. alfnie neu verliebt ...
    Von alfnie im Forum Anglergeschichten / Witz / Humor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •