Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 18 von 19
  1. #13
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    53
    Beiträge
    5.448
    Danke
    915
    Erhielt 5.821 Danke für 1.261 Beiträge

    Standard

    Kurze Meldung von uns. Nach Värmland(Schweden) Røros Region und kurzer Sprung über die E6 stehen wir aktuell in Skei (More og Romsdal) Sind gerade aus Trollheimen zurück und wollen wieder hinein. Allerdings wird nun der Regen (Dauerbegleiter) fast zum Problem. Mal sehen. Was gibt es besonderes? Rentiere ermüden uns langsam und locken niemanden mehr aus der Ecke. Haben wir in allen Größen und Farben bis hin zu "Kapital und Wild" im Kasten. Achja.... überall wird erzählt Norwegen sei von Womos ùberfüllt und die Wanderwege voll. Alles Quatsch......wir freuen uns endlich wieder Menschen zu sehen. Die letzten 24 Stunden waren wir im Outback..... und auch bisher..... mehr Natur und Wildnis..... abseits aller Wege. Vorgestern in Berkåk mal Luxus eines "offiziellen" Stellplatzes mit allem Schickimicki war ein Kulturschock. Der BulliBus sieht aus wie "Sau".....äußerlich. Melden uns bei nächster Gelegenheit. Von hier gibt es vier Möglichkeiten.... noch wissen wir nicht, wie wir abbiegen.... also wir sind noch nicht da.....

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Fjordsven für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (24.08.2019),Rapeda (23.08.2019),vinzich63 (24.08.2019)

  3. #14
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    448
    Danke
    42
    Erhielt 165 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Na Sven von Skei wäre es wirklich nur einen Katzensprung gewesen uns zu besuchen. Pallo ist auch hier wäre ein schöner abend geworden denke ich . Ronny und Kalle sind auch zugegen. Naja eventuell drehste ja nochmal in unsere Richtung. Wetter ist gestern erst umgeschlagen bis dahin war es mehr als OK

  4. #15
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    53
    Beiträge
    5.448
    Danke
    915
    Erhielt 5.821 Danke für 1.261 Beiträge

    Standard

    Stimmt, das wäre sicher nett gewesen. Allerdings sind wir mit uns so auch zufrieden. Waren im Innerdal im Trollheimen. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir zum Wahrzeichen gewandert. Innerdalen Tårget. Wahnsinn! Was für ein Koloss. Und dann haben wir einen großen Sprung gemacht. Sind im "Schweinsgalopp" durch Norwegen - da ein Wetterloch angekündigt war. Und so schreibe ich nun von der Juvasshyta (Google) und wir sind zurück von der Wanderung zum Galdhøpigen. Bei Kaiser-und Königwetter. Traumhaft.... am höchsten Berg Norwegens zu sein.... auf seinem Gletscher zu latschen.... Ein einmaliges Erlebnis. Morgen geht es, da das Wetter halten soll ein Stück über die 55 Also Sognefjelweg.... Und dann beginnt hier die Regenzeit. Werden wir erst einmal bei den Moschusochsen aussitzen und abwarten.... sprich wir gehen auf die Pirsch... und dann wohl Richtung Norden fahren. Ab Trondheim soll es gehen.... und die Kystvegen 17 fehlt uns ja auch noch in der " Haben" Liste..... Wir sind also immer noch nicht da.

  5. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Fjordsven für den nützlichen Beitrag:

    Fuzzi (27.08.2019),LupoAltmark (27.08.2019),Rapeda (07.09.2019),vinzich63 (27.08.2019)

  6. #16
    Isst oft hier
    Registriert seit
    11.07.2008
    Alter
    65
    Beiträge
    2.391
    Danke
    4.526
    Erhielt 853 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Aber Ihr seid unterwegs. und Das ist entscheidend. fürs Mitnehmen.

    BR
    Max

  7. #17
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    53
    Beiträge
    5.448
    Danke
    915
    Erhielt 5.821 Danke für 1.261 Beiträge

    Standard

    Wir wieder. Stehen derzeit Campingplatz Furuhaugli an der E6. direkt am Dovrefjell. Sind Klimaflüchtlinge geworden. In und um Jotunheimen scheint es zu schütten wie aus Eimern. Die Radiomeldungen sind alle sehr ungut - und dabei sind unsere Tourisorgen das geringste Problem. Wir haben Glück gehabt - wir nennen es anders- und sind vor dem großen Regen noch die 55 Sognefjellvegen gefahren - haben an seinem Ende gedreht - sind ihn noch mal gefahren und noch einmal bei Lom "in der Wildnis" geschlafen. War auch der letzte gute Tag. Sind dann bei strömenden Regen via 15 auf die 6 und haben Reisaus nach Norden genommen. Haben gestern Abend in Dovregubben Hall gegessen, dazu natürlich Karamelpuding und an der E6 gepennt. Dort durften wir heute Vormittag Engel für einen gestrandeten BulliBus Kumpel sein, dabei unsere Sprachvorteile und Wissen um die Freundlichkeit von Dovregubben Hall ausspielen uns dort einen Kanister leihen und dem auf dem Trocknen sitzenden Diesel holen. Nein - keine Dummheit der Besatzung, technisches Versagen. Jedenfalls war die Freude und der Jubel bei allen Beteiligten groß, als der "Kumpel" nach Totalentlüften endlich wieder VW Turbo Nageltöne von sich gab. Es gab Schulterklopfen, Händeschütteln und Lächeln und beide Bullis setzen ihre Reise fort..... " Rumtreiber" unter sich.... man sieht sich doch. Eine der Begegnungen am Wegesrand, die uns diese Touren so Besonders machen. Im Anschluss haben wir den Kanister nach Dovregubben Hall gebracht.... Und um unserer Dankbarkeit Ausdruck zu geben den Besitzer 170,- NOK für Karamelpuding und Kaffee angedreht..... Der geht durchaus an zwei Tagen hintereinander, Wenn wir schon mal da sind. Danach Furuhaugli. Kochen in echter Küche, mit Strom rumschmeissen, kommt ja aus der Steckdose. Duschen bis man Froschfüße hat..... genießen. Aber dann zieht es uns wieder hinaus.... Lesen gerade, um bei Bergen Chaos und Elend. Wir fahren also nordwàrts. Werden ab Steinkjer auf die 17 abbiegen und uns die ansehen...... So nun der Plan - den wir nun ganz dem Wetter und den Straßenbedingungen anpassen werden. Rundtourschicksal. Zum Glück...... Wir sind noch nicht da... weil kein Ziel. Und wen wir nicht wandern können dann werden wir halt VW-Bus-Engel....steht ja halt auf unserem Kennzeichenträger. (Google) Wir melden uns wieder.....

  8. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Fjordsven für den nützlichen Beitrag:

    Fuzzi (31.08.2019),JJJoe (Gestern),Jürgen Chosz (31.08.2019),Rapeda (07.09.2019),vinzich63 (Gestern)

  9. #18
    Hamburger+Hardanger Fan Avatar von Jürgen Chosz
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    62
    Beiträge
    21.867
    Danke
    5.943
    Erhielt 4.179 Danke für 2.068 Beiträge

    Standard

    Du hattest ja im Vorwege nach Ruten für die Seen auf eurer Tour gefragt...wie sieht es denn damit aus? Ihr fahrt ja nun an etlichen fantstischen Seen vorbei,frische Forelle schmeckt ja auch mal zwischendurch.

    Fisch in Norge ist nicht alles....das Land hat viel mehr zu bieten

    Den wahren Charakter eines Freundes erkennst du daran wie er mit dir umgeht wenn er dich nicht mehr braucht.









Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Makrelen sind schon da!
    Von MeFo-Schreck im Forum Dänemark
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2018, 22:44
  2. EU-Fangquoten 2015: Die wichtigsten Entscheidungen sind schon gefallen
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 14:35
  3. Sind wir tatsächlich schon so weit -> Waterworld
    Von Achim.M im Forum Umwelt und Natur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 10:13
  4. 3 Wochen Bokn sind schon vorbei...
    Von Hailbutt im Forum Reiseberichte Westnorwegen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 12:33
  5. Abmeldung? Nee, sind schon da...
    Von Vmax im Forum Mittelnorwegen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 09:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •