Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Werbung

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    4.486
    Danke
    598
    Erhielt 5.000 Danke für 1.388 Beiträge

    Standard Tödlicher Unfall, Senja

    https://www.nrk.no/troms/politiet-om...bat-1.14551521

    Zwei russische Angler trotzten den Schlechtwetter-Warnungen
    und bezahlten ihren Leichtsinn mit dem Leben.

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    Hossa (15.05.2019),Orakel (15.05.2019)

  3. #2
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    420
    Danke
    861
    Erhielt 394 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Ich habe das mal durch eine Übersetzung gejagt, ich glaube damit kann man ganz gut verstehen was gemeint ist.

    Die beiden russischen Touristen wurden am Dienstagabend tot aufgefunden, nachdem sie das Dorf Torsken in Senja um 10 Uhr morgens in einem 19 Fuß langen offenen Boot verlassen hatten.


    Hintergrund: Zwei Angeltouristen starben, als das Boot vor Senja kenterte


    Die Touristen hatten um 14 Uhr an Land angerufen, aber die Telefonverbindung wurde unterbrochen. Der Bootsbesitzer fuhr zur See, um nach ihnen zu suchen, musste jedoch aufgrund der schlechten Wetterbedingungen umdrehen. Er meldete dann die beiden vermisst.
    Eine große Rettungsaktion wurde eingeleitet und mehrere Rettungsskates, eine Küstenwache und drei Hubschrauber wurden in die Suche einbezogen. Das Boot wurde am 22. gekentert aufgefunden und die beiden Touristen wurden nicht lange danach gefunden tot aufgefunden.
    - Was wir bisher wissen, ist, dass zwei russische Touristen gestorben sind. Sie gehörten zu einer Gruppe von vier Touristen, die seit dem 4. Mai im Kabeljau waren, sagt der Sheriff Arnold Nilsen zu NRK.


    Lesen Sie auch: Mehr tödliche Unfälle auf See als auf der Straße


    Die Polizei arbeitet nun daran, alle Aspekte des Unfalls abzubilden.
    - Wir hatten nicht genügend Überblick und wissen wenig über die beiden Verstorbenen. Uns wird gesagt, dass gestern schweres Meer und anspruchsvolle Bedingungen außerhalb der mündung in offenen Gewässern herrschten.
    - War es zu gefährlich, mit dem Boot raus zu fahren?
    - Die Rückmeldung derjenigen, die an der Suche auf See teilgenommen haben, war, dass es zu gefährlich war, mit dem Boot hinauszufahren. Wir verstehen, dass der Vermieter Boot und Unterkunft vermietet hat und dass die Touristen sich selbst verwaltet haben. Derzeit können wir nicht sagen, welche Kommunikation zwischen dem Vermieter und den Touristen stattgefunden hat, sagt der Sheriff.
    Die Polizei sagt, dass die beiden anderen Russen am Mittwochnachmittag verhört werden.


    Lesen Sie auch: Jeder sechste, der in Norwegen ertrinkt, ist Ausländer

  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hossa für den nützlichen Beitrag:

    alfnie (15.05.2019),Hyse70 (15.05.2019),Orakel (15.05.2019),puffin (16.05.2019)

  5. #3
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    4.486
    Danke
    598
    Erhielt 5.000 Danke für 1.388 Beiträge

    Standard

    Hossa, hast Du per Gockel übersetzt ? Ich bin etwas erstaunt, weil
    sonst meistens nur totaler Quatsch vom Gockel-Übersetzer kommt.
    Oder hast Du kräftig nachgefeilt ?

  6. #4
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    420
    Danke
    861
    Erhielt 394 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Das war eine Zusammenarbeit, 90 % Google und 10% Anpassung von mir.

  7. #5
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Leknes, Lofoten
    Beiträge
    4.486
    Danke
    598
    Erhielt 5.000 Danke für 1.388 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hossa Beitrag anzeigen
    Das war eine Zusammenarbeit, 90 % Google und 10% Anpassung von mir.
    Ok. Ohne Deine 10 % wäre das wohl wie üblich sprachlich
    voll im Abseits gelandet ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 12:21
  2. tödlicher Unfall auf "Trolltunga"
    Von ©PaFFguy© im Forum Westnorwegen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 13:01
  3. Tödlicher Unfall - Uferangeln ohne Schwimmweste
    Von Ballast1 im Forum Sicherheit auf dem Meer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 15:47
  4. Tödlicher Unfall auf dem Nord-Ostsee-Kanal
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 15:50
  5. Tödlicher Unfall.
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •