Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Werbung:

 

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 13 bis 18 von 18
  1. #13
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hoddel Beitrag anzeigen
    Schau mal in dein Mailpostfach.

    Mir wäre eine 25-er zu dick. Dadurch hast du einfach zu viel Drift auf der Schnur und musst größere Gewichte einsetzen. Je größer die Gewichte sind, je weniger fängst du.


    Hoddel

    Wow die Fangskizzen sind meega!! Vielen Dank dafür! Ich weiß was du meinst mit der .25er schnur. Die mache ich auch als Notfallschnur hinter die .20er spiderwire drauf. Habe noch 200m von der 20er aber will noch 300m 25er draufmachen falls mir die Schnur ausgeht (wovon ich nicht ausgehe).

  2. #14
    Urfranke Avatar von skandifreak
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    55
    Beiträge
    2.362
    Danke
    1.025
    Erhielt 669 Danke für 314 Beiträge

    Standard

    Also ich würde eher das Blei mit einer 0,40 er Mono, als Sollbruchstelle versehen.
    Was reißt denn eine 0,20 er Spiderwire durch?
    Wenn deine Bremse funktioniert, kriegst du damit alles raus, was dort so rumschwimmt, Ausnahme du fischt mit einem Tannenbaum voll Beifänger, also mehr wie einer.
    Auch das bremst den Weg nach unten immens ab und du weißt nicht mehr wo sich dein Köder befindet.
    Wenn du nicht gerade auf den Kletten fischt, dann reicht eine Rute mit 120 g WG, eine 4000 er Rolle, 0,14 mm Geflecht als Hauptschnur und ein 0,50 mm Vorfach.
    Operative Hektik ersetzt geistige Windstille

    es grüßt aus PF

    Thomas


  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu skandifreak für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (16.03.2019)

  4. #15
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Moin, ich war letztes Jahr Ende Juli für 4 Tage in Korshamn und hatten schon Spaß was es anglerisch angeht.
    Leider hatten wir ein Boot mit 10PS bei den Besitzer Bjarne, etwas abgelegener (wunderschönes Haus am See, er hat einen Bauernhof, welcher für kleine Kinder sehr cool ist). Wie gesagt kleines Boot wenig PS und daher könnten wir uns nur bei glatter See ein wenig von der Schären distanzieren. Wir waren sowieso nicht sooo erfahren und da wir 15 waren, hat die Mutter natürlich stresst gemacht.
    Wir haben uns die ersten 2 Tage eher mau durchgeangelt und trotz Echolot war wenig Fisch gefangen worden...
    Dann der nächste Tag war mild und die See spiegelglatt. Wir fuhren parallel mit den Schären (Nördlich) hoch und runter (Fenster: ca.1000m). Plötzlich fanden wir einen Berg der bis auf 5 Meter runter ging und dort standen aber tausende kleine Seelachse,also war der Spaßfaktor schonmal da. Es gab auch eine richtig gute bis 80cm unter den schniepeln.
    Am nächsten Tag fuhren wir wieder hin und alles war wie am Tag davor 😍.
    Und außerdem waren die Makrelen gekommen was natürlich nochmal super für das Abendbrot gewesen ist.
    Auf der Rückfahrt von Ålesund( vor Korshamn) hielten wir am Mandalselva ungefähr 1anhalb Stunden Bonn korshamn, haben dort gecampt und ich habe an zwei Tagen 2 Lachsr gegangen und einer hatte 6 Kilo. Den würde ich dir empfehlen und die Lache mit Kupfer Schwarzen Blinkern befischen mit einer Geflochtenerschnur, wo 1-1,5m 25mm Mono vorgebunden sind.
    Guck dir nochmal Videos an und dann lüppt der Lachs.
    Bei fragen immer melden!

    Mit freundlichen Grüßen Tommy

    Ps: habe sehr schnell getippt und viele Kommas nicht gesetzt. Hoffe das stört keinen!

  5. #16
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hoddel, hast du Fangskizzen für mich so für Anfang August?
    Wäre super nett
    LG

  6. #17
    Moderator Avatar von Hoddel
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    70
    Beiträge
    24.399
    Danke
    1.412
    Erhielt 7.570 Danke für 2.894 Beiträge

    Standard

    Tommy, schau mal in dein Mailpostfach.

    Angel bitte nicht nach den Fischfinderanzeigen. Das macht nur Stress. Schau auf die Seekarte und suche dir Kanten aus, die zu der momentanen Drift passen. Also immer bergab fischen. Da habt ihr viel mehr davon.

    Meine Fische, die ich fange habe ich nur ganz selten auf dem Echolot gesehen. Bei mir sind die Fischanzeigen inzwischen abgeschaltet.


    Hoddel
    Der Polarkreis beginnt oberhalb von Stavanger
    "Ein Engel mit Flügel ist nicht so gut wie ein Engel mit Händen"
    (Konfuzius)


    Realer Vorname: Horst

    Reiseführer Südnorwegen meine Seite

    Infos für ganz Norwegen (Zusatzseite vom Forum)

    Getestete Ferienhäuser (Zusatzseite vom Forum)


  7. #18
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Super, habe ich bekommen. Vielen Dank und VG

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. KORSHAMN bei Lyngdal Tipps und Tricks?
    Von The.Boonze im Forum Südnorwegen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 18:30
  2. Korshamn Haus Holmen
    Von tm59 im Forum Südnorwegen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 12:18
  3. Korshamn Tipps gesucht
    Von Wolli im Forum Südnorwegen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 22:14
  4. Tipps zu Angeln In Hausvik / Korshamn Borks Haus 250/3
    Von wschneider1966 im Forum Südnorwegen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 21:40
  5. wer weiß wo das Haus 241/1 Bork in Korshamn liegt
    Von schildi im Forum Südnorwegen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 09:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •