Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Werbung:

 

 

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 11
  1. #1
    mit "Y" und nicht mit "I" Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Niebüll/Nordfriesland
    Alter
    41
    Beiträge
    1.637
    Danke
    226
    Erhielt 791 Danke für 217 Beiträge

    Idee Sundal/Bondhus am Maurangerfjord - wer hat noch etwas Senf für mich

    Meine lieben Liebenden

    nächstes Jahr gönne ich mir mal wieder zweimal Norwegen.
    Im Juni geht's nach Hitra/Dolmoy, der jährliche Männer-Angelurlaub.

    Aber nun habe ich vor zwei Tagen für eine Woche im April ne Hütte am Fuße des Folgefonn Nationalparks gebucht. Gefahren wird Ostersonntag mit meiner Holden und Hund, ggf. kommt noch ein weiteres Pärchen mit.
    Hier wird das Angeln eine untergeordnete Rolle spielen. Ich plane, mich an vielleicht zwei Morgenden in aller Heimlichkeit und Stille aus dem Haus zu schleichen um mit dem dazugehörigen Boot mal etwas die Köder zu baden. Viel Hoffnung auf gute Fänge habe ich aufgrund der Lage so weit im Landesinneren nicht. Werde versuchen zum Maurangsneset zu kommen, da hier am nördlichen Ufer, wo der Mauranger- und der Hardangerfjord sich vereinigen, eine schöne Felsennase herumsteht und auch unter Wasser zumindest an dieser Stelle eine etwas strukturreichere Gegend vorherrscht. Am Ende wäre ich mit einigen Küchenköhlern und vielleicht ein oder zwei 70er Lengs schon zufrieden.
    Am Furebergsfossen darf man kostenfrei auf Lachs und Meerforelle angeln. Da dieser Wasserfall nur vier Kilometer vom Ferienhaus in den Fjord fällt, will ich dort auf jeden Fall mal bisschen herum"spinnen".

    Ansonsten stehen fest auf dem Programm der Bondhusvatnet und wenn es möglich ist, da drumherum und so nah wie möglich an den Gletscher ran. Und Bergen möchte meine Holde gern. Ihr wisst schon, shoppen und so...
    Ich denke den Steindalsfossen bei Norheimsund nehmen wir auf der Hin- oder Rückfahrt nach bzw. von Bergen mit. Und am Tjörndalsfossen fahren wir bei der Anreise schon vorbei.

    Aber nun kommen wir zum Senf, eurem Senf: :)
    Wem oder was ist denn eurer Meinung nach unbedingt in der Gegend ein Besuch abzustatten (es brauchen nicht nur Wasserfälle sein)?
    Und falls noch jemand den ultimativen Angeltipp dort im Mauranger hat, dann auch immer raus damit.

    Ich könnte mir vorstellen, das unser Fjordsven doch bestimmt das ein oder andere zu der Gegend weiß

    Ach Mensch, wo ich gerade so diesen Beitrag hier schreibe, sehe ich doch weiter oben, dass ich ja sogar beim Werbepartner hier aus dem Forum gebucht habe (norway-fjordhytter.de).
    2006 & 2007: Rosfjord, 2008: Gulafjord, 2010: Arendal, 2011: Arendal & Romsdalfjord,
    2012 & 2013: Syvdefjord 2014: Afjord & Halsnoy, 2015: Syvdefjord, 2016: Randal (Gulen)/Sognefjord
    2017: Aldersund Brygge 2018: Seter Brygge 2019: April Maurangerfjord, Juni Dolmoy Gjestebrygge, Juli Björnafjord


    Schon Fan unserer Facebook-Seite? Nein, dann aber schnell: https://www.facebook.com/Norwegen-An...0911430050338/

  2. #2
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    56
    Beiträge
    2.629
    Danke
    2.361
    Erhielt 2.760 Danke für 671 Beiträge

    Standard

    Ich fand letztes Jahr das Hardanger Fartøyvernsenter sehr interessant!
    http://www.fartoyvern.no/aktuelt

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu puffin für den nützlichen Beitrag:

    Kay (14.12.2018)

  4. #3
    Ist oft hier
    Registriert seit
    24.10.2012
    Ort
    Büren
    Alter
    60
    Beiträge
    2.391
    Danke
    6.305
    Erhielt 1.440 Danke für 565 Beiträge

    Standard

    Hi Kay,
    weitere Infos zum Hardangegebiet findest du bei der Gisela Teply https://norwegenfee.jimdo.com/ Die wohnt nach Jahren wieder
    in Deutschland. Sie ist sehr hilfreich. Ja den Steinsdalfossen kannst in Norheimsund mitnehmen. Einer derjenigen den man hinterlaufen
    kann. Wenn du schon mal in Jondal bist, warum nicht mal hoch von hier ins Sommerskigebiet hochfahren, falls möglich.
    Kannst ja auch den Hardanger mal umrunden und die Hardangerbrücke überqueren. Das "blaue Ufo" würde ich mir nicht entgehen lassen.
    Vorab einmal trocken durchfahren ? https://www.youtube.com/watch?v=Q0SPcKrlE7o
    Auf der anderen Seite zu Eidfjord ist dann ein Parkplatz von dem du dann die Matchbox Autos sehen kannst, wie diese die Brücke
    überqueren. In Eidsfjord oder umbei ist auch das Hardangervidder Touristcenter. Dort kannst im 3D Film im Helikopter die Hardangervidda
    überfliegen. Ok, Fossen gibts genug. Einige der bekanntesten Norwegens genau in der Ecke. Von Eidsfjord zum Vöringfossen hoch.
    Wie war das noch 180 oder 360Grad im Berg nach oben schrauben. Den Lätefossen bei Odda. Den Steinsdalfossen in Norheimsund.
    Den Langfossen am Akrafjord. Ach ja, die Trolltunga von Odda aus ? Leider liegt Gudvangen-Fläm für einen Tagestrip wohl zu weit
    nördlich. Also in Fläm wäre dann die Zugfahrt nach Myrdal(Stopps am Kjosfossen) hoch, Karte für Bus nach Gudvangen kaufen und dort mit der Fähre über
    den Naeroyfjord(Weltkulturerbe) nach Fläm zurück. Kurz nach Aurland hoch zum Stegastein mit Blick über den Fjord und ggf. weiter
    über das Aurlandsfjellet bis Laerdal und zurück nach Fläm durch den längsten Landtunnel mit 24km. Vor Gudvangen einmal die
    Stahlheimskleiva(Einbahnstraße, auf youtube vorfahren) die steilste Straße Norwegens runterfahren und eben den Stahlheimsfossen und T?????fossen mit.
    Unbedingt am Hotel halten kurz rein auf die Terrasse(die kennen das schon) und die Aussicht ins Naeroydalen genießen.
    Unterwegs hinter Soss, Vossevangen kommst am Tvindefossen vorbei. Für mich hatte der dortige Souvenirladen bisher die meiste und
    günstigste Auswahl.
    Viel Spaß, es gibt viel zu sehen.
    Gruß Reinhold

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu barrafan für den nützlichen Beitrag:

    Kay (14.12.2018)

  6. #4
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    53
    Beiträge
    5.445
    Danke
    915
    Erhielt 5.802 Danke für 1.257 Beiträge

    Standard

    Øvre Buerbreen Wanderung bei Odda- kommst du ja auch ganz dicht ran an den Fogn.

    In Jondal hochfahren zur Fonna Glacier Ski Ressort - dichter geht nun echt nicht mehr, könnt ihr Schneeballschlacht machen...

    http://www.folgefonn.no/en/

    Wenn wandern ein Ziel ist dann natürlich Trolltunga ein muss!



    https://www.outdooractive.com/de/wan...014-/11833524/

    auch machbar vom Mauranger - Tagestour: zurück auf die 134 - folgen bis kurz hinter Røldal - dann links weg auf die 17 - folgen bis Valldalsvatnet....auf Hardangervidda etwas "wandern"....und retour. Oder wahlweise dann auf Røldal-Camping ne ganz kleine Hütte....

    Baroniet Rosendal zu erwähnen ist jetzt zwar albern, ich tue es aber trotzdem noch einmal:

    https://www.baroniet.no



    Und im Video gleich der nächste Tip: warum mit dem Auto nach Bergen fahren, wenn ab Rosendal der Fjord-Cruise verkehrt? Spart Autofahrt und PP Suche in Bergen..."durch" den Hardanger ist auch sehr schick...anstatt mit Auto "drumherum".

    Da ist dieser der Beste (der fährt quasi Linie) - und für die Reederei mache ich Werbung aus Überzeugung (wir waren jahrelang "Nachbarn")

    https://rodne.no/hardangerfjordekspressen/

    ....ich hoffe - ich konnte dir etwas helfen? Schließlich hast du mich "gefordert"....
    Wer bei Norwegen nur an Fisch denkt, hat noch einen langen Weg vor sich.










  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Fjordsven für den nützlichen Beitrag:

    Kay (14.12.2018),Rodelli (23.04.2019)

  8. #5
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    27.02.2015
    Beiträge
    139
    Danke
    86
    Erhielt 70 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Also rund um die besagte Halbinsel auf der nördlichen Seite des Zusammenflusses von Mauranger und Hardanger ist auch für Dorsch ganz gut.
    Wenn man schon in Norheimsund ist, kann man sich sehr gut das Bootsbaumuseum geben. Zur Not ohne Frau hinfahren, denn die haben dort auch eine
    Reeperbahn. Da kann man auch mal selbst ein Seil herstellen.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu amerika1110 für den nützlichen Beitrag:

    Kay (14.12.2018)

  10. #6
    mit "Y" und nicht mit "I" Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Niebüll/Nordfriesland
    Alter
    41
    Beiträge
    1.637
    Danke
    226
    Erhielt 791 Danke für 217 Beiträge

    Standard

    Ich danke Euch schon mal für die Tipps, hört sich alles sehr interessant an!
    2006 & 2007: Rosfjord, 2008: Gulafjord, 2010: Arendal, 2011: Arendal & Romsdalfjord,
    2012 & 2013: Syvdefjord 2014: Afjord & Halsnoy, 2015: Syvdefjord, 2016: Randal (Gulen)/Sognefjord
    2017: Aldersund Brygge 2018: Seter Brygge 2019: April Maurangerfjord, Juni Dolmoy Gjestebrygge, Juli Björnafjord


    Schon Fan unserer Facebook-Seite? Nein, dann aber schnell: https://www.facebook.com/Norwegen-An...0911430050338/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mich gibt es noch
    Von Achim.M im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 18:53
  2. Grillen? Davon haben die Deutschen noch nie etwas gehört
    Von mantafahrer im Forum Für Genießer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 11:03
  3. Fishing Masters Show 2017: So etwas gab es noch nie!
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2017, 17:18
  4. Hat Karfreitag noch etwas mit Fisch zu tun?
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:08
  5. Bin neu !! Etwas über mich !!!!!!
    Von fjordmaster im Forum Forenmitglieder - Neuvorstellungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 23:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •