Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 7
  1. #1
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Åfarnes, Norwegen
    Beiträge
    4.032
    Danke
    481
    Erhielt 4.137 Danke für 1.160 Beiträge

    Standard E 18 = 22 (!) Maut-Stationen

    https://www.nrk.no/buskerud/dette-va...-22-1.14204540

    An die ehemals 1 Maut-Station kann ich mich noch
    gut erinnern. Heute sind es also 22 ... Kein Wunder das
    vielen Pendlern langsam der Hals anschwillt. Aber auch
    Touries grübeln wohl vermehrt über Alternativen nach ...

  2. #2
    Angelfreund
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    33
    Danke
    13
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was kann man denn als Alternative nehmen? Wir fahren schon sehr viele Jahre nach Norwegen. Die Maut hat sich in der Zeit sicherlich erheblich gesteigert. Aber dafür sind die Strecken auch schneller und besser geworden.
    Als Norweger wäre ich sicher auch ganz schön genervt. Aber als Urlauber plane ich die Kosten einfach mit ein. Wenn es daran scheitert, dann ist Norwegen wohl rein kostentechnisch eh nicht die richtige Wahl als Urlaubsziel.
    Es gibt aber auch viele Mautstellen, die schon wieder nicht mehr existieren. Da sind die Kosten wohl eingefahren.
    Das passiert hier in Deutschland eher nicht. Wenn ich nur an den Tunnel in Rostock denke, da zahlt man von Jahr zu Jahr mehr und das selbst dann noch, wenn es den Tunnel wahrscheinlich schon nicht mehr gibt.

    Liebe Grüße
    Ami

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu ami1970 für den nützlichen Beitrag:

    Fjordsven (02.10.2018),Norge69 (02.10.2018),puffin (13.09.2018)

  4. #3
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    52
    Beiträge
    5.177
    Danke
    593
    Erhielt 4.460 Danke für 1.093 Beiträge

    Standard

    Für die Einheimischen sicher bitter. Für den Durchreise-Touri sicher ein Kostenfaktor (wenn der zu hoch und er die Maut "alternativ suchen" muss - falsches Reiseziel gewählt) - doch wenn ich die 18 (aber auch zB. die E6) heute sehe und das Tempo auf ihr, wenn ich irgendwo an ein spezielles Ziel hätte in Norwegen und "einfach nur hin will" - dann sollen sie doch die paar Kröten für diese Pisten haben.

    Was nützen mir auf der Rückreise von Norwegen in Deutschland mautfreie 700km von Flensburg zum Wohnort bei zeitgleich 27 (gezählt und mitgeschrieben) Baustellen?

    Wie gesagt, Pendler kann man verstehen....wenn Touris anfangen "zu jammern" wird es ulkig.

    Und - für Touris gibt es Alternativen - vom Dovrefjell bis nach Larvik kann ich beraten....derjenige muss nur einfach vielleicht 2 Tage mehr Fahrzeit einplanen als auf E6 und E 18- ich garantiere aber Mautfreiheit....könnte aber auch sein - das die eingesparte Kronen im Tank verstrudeln....ganz so glatt und gerade ist die Alternative nicht....
    Wer bei Norwegen nur an Fisch denkt, hat noch einen langen Weg vor sich.

    Man kann mit vielen Geräten Bilder machen - aber warum sollte man, wenn man mit Canon fotografieren kann !







  5. #4
    Zu wenig Zeit
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    In der schönen Rhön
    Alter
    57
    Beiträge
    112
    Danke
    94
    Erhielt 236 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Das norwegische Mautsystem ist für mich vollkommen in Ordnung. Wo gibt es das sonst noch, das wenn der Neubau bezahlt ist, die Mautzahlung eingestellt wird.

    So sollte es überall sein.

    Franz

  6. #5
    Schonwiederneuling Avatar von yrkjepilker
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Harburg/Schw.
    Alter
    74
    Beiträge
    1.106
    Danke
    36
    Erhielt 122 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Kommen eigentlich mittlerweile die Mauthrechnungen direkt nach D oder muss der Umweg über England eingehalten werden?
    2014 hat mein Vermieter darüber geschimpft dass von meiner Gebühr höchstens 20% überbleiben weil die Verwaltung und die Briten so teuer seien. Es ging dabei um den Haugalandpakken.
    Gruß Hans - yrkjepilker


    Heute ist die gute alte Zeit von morgen! (Karl Valentin)

  7. #6
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    52
    Beiträge
    5.177
    Danke
    593
    Erhielt 4.460 Danke für 1.093 Beiträge

    Standard

    Die kommen seit - ich denke mich zu erinnern - 2 oder 3 Jahren aus Schweden - der Engländer scheint also "raus" zu sein.

    Spätestens ab Brexit sowieso ???
    Wer bei Norwegen nur an Fisch denkt, hat noch einen langen Weg vor sich.

    Man kann mit vielen Geräten Bilder machen - aber warum sollte man, wenn man mit Canon fotografieren kann !







  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Fjordsven für den nützlichen Beitrag:

    yrkjepilker (06.10.2018)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. maut
    Von jens1970 im Forum Einreisetipps / Zoll
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 20:10
  2. Maut
    Von detlef53 im Forum Südnorwegen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 22:40
  3. Maut E6?
    Von yupii im Forum Einreisetipps / Zoll
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 12:10
  4. Maut
    Von enno im Forum Westnorwegen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 18:02
  5. neue maut stationen 2009
    Von norge im Forum Einreisetipps / Zoll
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 16:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •