Hallo Frank,

danke für die Antwort.

Es ist also eine Frage der Geduld und sicher auch der Stelle - dann klappt es auch mit den Lengs. Da ich - genau wie Ihr auch - viel Zeit auf dem Wasser verbringe, dürfte es nicht an mangelnder Geduld liegen, dass ich keine großen Lengs bekomme.

Seehechte fange ich auch in schönen Größen und schöner Regelmäßigkeit. Es ist also definitiv eine Frage der richtigen Stelle - dann klappt es auch irgendwann mit dem Großleng. Vermutlich sind die Standplätze der Seehechte und die der großen Lengs relativ unterschiedlich. Ich fange die Hechte in der Regel auf relativ strukturarmen Flächen - gerne aber im Strömungsschatten oder an der Strömungskante. Die Hechte sind sehr standorttreu - die Stellen funktionieren seit Jahren.

Die Lengs dürften sich vermutlich eher in den Geröllbereichen am Fuss der steilen Kanten aufhalten, oder?

Gruss,

Stefan