Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

 

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 30 von 40
  1. #25
    Imker, Angler, Strandguter....
    Registriert seit
    31.12.2012
    Ort
    06193 Gutenberg
    Alter
    66
    Beiträge
    471
    Danke
    834
    Erhielt 856 Danke für 182 Beiträge

    Standard

    Hossa (#11), ich weiß nicht wie ihr das geschafft habt, ohne aktive Kühlung über 60 Stunden lang die Temperatur in der Randzone der Kiste im Frostbereich zu halten. Aber da ihr die Temperatur ja gemessen habt, wird das schon stimmen. Im Vergleich mit meiner Box - hier mal 2 Bilder -


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3536.JPG 
Hits:	7 
Größe:	1,36 MB 
ID:	122384

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3537.JPG 
Hits:	8 
Größe:	1.003,6 KB 
ID:	122386


    s
    pielt mit Sicherheit die Ausgangstemperatur eine entscheidende Rolle. Da eure Box komplett in der Tiefkühltruhe stand, gehe ich mal davon aus, dass die Filets zum Zeitpunkt der Abreise eine Temperatur von ca. -27 Grad hatten. Unser Ferienhaus war nur mit einer Kühl-Gefrier-Kombination ausgestattet und die Temperatur im Gefrierteil ließ sich nicht unter -17 Grad regeln. Am Tag der Abreise dann umpacken in die Colemanbox, was zusätzlich noch mit Wärmeverlust (Kälteverlust) verbunden war, also Starttemperatur vielleicht noch -16 Grad. Wahrscheinlich war das der Knackpunkt, dass meine Filets im Randbereich angetaut waren.

    Aber:

    Ein paar Jahre zuvor, gleiche Unterkunft, gleiche Kühl-Gefrier-Kombination, Styroporkiste mit 6 cm Wandstärke nicht ganz gefüllt und trotzdem war der Inhalt zu Hause im Frostbereich. Im Vergleich meiner beiden Boxen schneidet die Styroporbox zumindest was die Wärmedämmung betrifft wesentlich besser ab.

    Rolf, deine verlinkten Styroporkisten (#24) sind aber alle nur 3 cm dick…

    Viele Grüße

    Peter

  2. #26
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    998
    Danke
    137
    Erhielt 297 Danke für 189 Beiträge

    Standard

    Die scheint deutlich dickere Wände zu haben und auch eine deutlich höheren preis.

    https://www.dometic.com/de-ch/ch/pro...wci-55-_-64107

  3. #27
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    27.02.2015
    Beiträge
    108
    Danke
    37
    Erhielt 44 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also wenn ich mir das Größenverhältnis der Flaschenverschlüsse zur seitlichen Wandstärke ansehe, ist die Wandstärke auch nicht mehr als 3-4 cm. Aber es ist nicht ganz unwesentlich, mit welchem Material gedämmt wurde (habe da beruflich so meine Erfahrungen beim Häusledämmen) und wie dicht die Boxen schließen.

  4. #28
    Norgeverrückter
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    NRW, Bocholt
    Beiträge
    203
    Danke
    7
    Erhielt 236 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Wir sind immer gut gefahren (und geflogen) mit den schwarzen Pizzaboxen (gibt auch andere Größen) aus dem Handelshof. Die sind aus Styropor und auch nicht ganz billig - es ist ein sehr festes und langlebiges Material. Wenn es passt, haben wir unsere Fischfilets immer vor Ort - eng gepackt - direkt in den Boxen eingefroren. Unmittelbar vor der Abreise wird sie sehr sorgfältig mit einem breiten Tesaband verklebt und damit luftdicht abgeschlossen.

    Dann hat man auf der Heimreise einen fast massiven Eisblock, der bei uns eine Heimreise per Auto - im Juni - von Hitra bis nach Hause (NRW) immer unbeschadet überstanden hat. Ebenfalls gut funktioniert hat aber auch eine Coleman Box - wobei ich die Styroporboxen besser finde. Die passen in der Regel in die großen Kühltruhen vor Ort rein - leicht versetzt auch mehrere übereinander. Eine eingefrorende Coleman (Kunststoffbox) ist anfällig und bricht leichter...

  5. #29
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    204
    Danke
    306
    Erhielt 131 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Petrulla Beitrag anzeigen
    Hossa (#11), ich weiß nicht wie ihr das geschafft habt, ohne aktive Kühlung über 60 Stunden lang die Temperatur in der Randzone der Kiste im Frostbereich zu halten. Aber da ihr die Temperatur ja gemessen habt, wird das schon stimmen. Im Vergleich mit meiner Box - hier mal 2 Bilder -
    Ich muss sagen, dass ich zum Ende hin auch ganz schön nervös wurde...

    Es kommen wohl mehrere Punkte zusammen.

    1. https://www.coleman.eu/DE/p-25998-xtreme-52-qt.aspx haben wir diese Box, vielleicht ist das schon ein Unterschied zu deiner?
    2. Haben wir wie gesagt in der Box eingefroren, dadurch hatten wir quasi einen großen Block Eis ohne Luft dazwischen
    3. Die Box selber war auch sehr kalt und wurde in einer Rettungsdecke (die Teile aus dem PKW) eingeschlagen, so hat es sicherlich einige Stunden gedauert bis sie überhaupt auf Temperatur kam.
    4. Hatten wir bei der Rückreise das Glück (oder Pech, wie man es halt nimmt), dass das Wetter nicht sehr gut war und die Temperaturen in der Region in der wir übernachtet haben waren auch sehr gering.
    5. Ja, die Gefriertruhe wurde vor der Abfahrt voll aufgedreht

    Übrigens hat die Truhe auch auf der Hinreise alles 1a gefroren gehalten wie du in meinem Reisebericht sehen kannst.

    Hier waren wir etwas schneller aber dafür war die Box auch nicht in einer Truhe. Die selbstgemachten Kühl Akkus waren angetaut, der Rest aber fest.
    http://www.norwegen-angelfreunde.de/...ngelamfi-Hitra
    Gruß

  6. #30
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Elchjäger
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Bergisch Gladbach-Nordrheinwestfahlen
    Alter
    68
    Beiträge
    645
    Danke
    683
    Erhielt 261 Danke für 154 Beiträge

    Standard

    Also ich bin mit der Coleman Box sehr zufrieden,
    nehme sie im Juni zum 3x mit nach Norge.
    Natürlich spielen die Temperaturen bei den Styruporboxen auch eine Rolle . aber wenn man sie mit Decken noch zusätzlich abdeckt halten diese auch ihre 30-40 Std.
    Gruß
    Peter
    Ein mal Norwegen, immer Norwegen
    geht nicht - gibts nicht.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jerkrute, aber welche
    Von Nordmann 1 im Forum Alles rund um Zielfische, Köder, Montagen und Zubehör
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.12.2016, 20:16
  2. Gel Bootsbatterie aber welche?
    Von Auewiesen im Forum Alles rund um See / Navigation / Boote
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 15:23
  3. Spinrute, aber welche ..
    Von mojo im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 22:19
  4. kühlbox: welche ist die beste und güstigste ??
    Von powerprinter im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 14:09
  5. 2 Ruten, 2 Multirollen, aber welche???
    Von Robster21 im Forum Forenmitglieder - Neuvorstellungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 22:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •