Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 15
  1. #1
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Otto
    Registriert seit
    06.06.2015
    Ort
    Wilburgstetten bei Dinkelsbühl
    Beiträge
    205
    Danke
    87
    Erhielt 171 Danke für 28 Beiträge

    Standard Verscheuchwirkung von Echoloten ( echt oder ) ???????

    HAllo
    Wiedermal was gelesen hier von dem Verscheuchen der Köhler mit einschalten des Echolots.
    Soll ja erwiesen sein ???
    Was ist den da dran ??
    Tiveden wollt ja mal dieses Thema diskutieren, weiß aber nicht ob es schon exestiert

    Otto

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Otto für den nützlichen Beitrag:

    Orakel (24.02.2018)

  3. #2
    NIV positiv Avatar von SeelachsBenno
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Wunstorf
    Alter
    57
    Beiträge
    2.105
    Danke
    458
    Erhielt 393 Danke für 170 Beiträge

    Standard

    Wenn´s erwiesen ist, wird´s wohl auch so sein !

    Ich schalte also nun mein Echolot an.
    Und ich sehe keine Seelachse.
    Ergo habe ich sie verscheucht !!
    Oder waren vielleicht schon vorher keine da ! ???

    Andere Situation !
    Ich sehe auf meinen Echolot (warum auch immer ! ??) Seelachse.
    Und plötzlich sind sie verschwunden !
    Ergo habe ich sie verscheucht !
    Oder wären sie nicht sowieso von alleine weitergeschwommen ! ???

    Fakt ist : in Nordnorwegen lassen sich die Kleinköhlerschwärme mit dem Echolot nicht verscheuchen !
    Schade eigentlich !!
    Gruß SeelachsBenno



  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu SeelachsBenno für den nützlichen Beitrag:

    Orakel (24.02.2018)

  5. #3
    aldri i fjord Avatar von puffin
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    fast an der Ostsee
    Alter
    56
    Beiträge
    2.324
    Danke
    1.742
    Erhielt 2.469 Danke für 588 Beiträge

    Standard

    Hei Otto,

    Wie weit das Echolot die Köhler verscheucht bzw. zur "Vorsicht ermahnt" kann ich dir so nicht sagen.
    Meine Erfahrungen beziehen sich mehr auf den Dorsch im Frühjahr (März). Und der reagiert da sehr empfindlich. Beim der ersten Driften über den Schwarm beißen die Fisch gut, beim zweiten Mal schon spärlicher und dann lässt dann das Interesse am Köder ganz nach.
    Sucht man sich dann einen anderen Schwarm und schaltet das Echolot aus, beißen die Fische meist zuverlässiger. Allerdings sieht man dann nicht, ob wirklich noch Fische unterm Boot sind. Also wieder keine zuverlässige Aussage meinerseits.
    Im Endeffekt kannst du das nur selbst ausprobieren und dann fest an deinen Feststellungen glauben. Bei Småseischwärmen( so bis 1kg das Stück) haben wir noch keine Scheuchwirkung des Echolots feststellen können. Wenn man die Fische erst mal gefunden hat, kann man sie kaum vom Verschlingen der Köder abhalten.

    Torsten

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu puffin für den nützlichen Beitrag:

    Orakel (24.02.2018)

  7. #4
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    788
    Danke
    385
    Erhielt 812 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Ich glaube gemerkt zu haben, das Schellfisch, wenn er am Grund steht, sich nicht vom Echolot stören lässt, wenn er aber einige Meter über Grund ist, sich länger fangen lässt, wenn das Echolot aus ist. Es ist mir aufgefallen, das die Bisse, bei über Grund stehendem Fisch häufig, weit weg vom Boot kommen. Kann aber auch nur Einbildung sein. Aber wenn ich über Grund angele, brauche ich das Echolot sowieso nicht.
    Mfg Guy

  8. #5
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Köln am Rhein für immer und ewig
    Beiträge
    273
    Danke
    203
    Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Da bin ich aber ganz anderer Meinung denn gerade wenn der Fisch nicht am Grund steht , zeigt mir das Echolot exakt die Tiefe wo sich der Fisch oder Schwarm befindet, sei denn man kennt sich nicht so gut aus mit dem Echolot,und angelt halt nach Zufallsprinzip.
    Mfg. Bert1953

  9. #6
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    788
    Danke
    385
    Erhielt 812 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Was hilft es, wenn ich weiß in welcher Tiefe der Fisch steht, und ich verscheuche ihn mit dem Echolot . Ich benutze Rollen , wo ich sehe wie tief ich bin.
    mfg Guy

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 15:29
  2. Erfahrungen mit Echoloten
    Von Micha cb59 im Forum Alles rund um See / Navigation / Boote
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 11:42
  3. Erfahrungen und Tips mit Echoloten
    Von Auewiesen im Forum Alles rund um See / Navigation / Boote
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 22:32
  4. War der Lachs echt oder nicht?
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 16:04
  5. NEU: Garantie- & Serviceerweiterung bei Echoloten
    Von echolotzentrum im Forum Werbung für Zubehör / Ausrüstung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •