Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 37 bis 39 von 39

Thema: Rollenwartung

  1. #37
    fängt nix Avatar von Seewolf 72
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    8.127
    Danke
    3.481
    Erhielt 7.842 Danke für 2.820 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von schnax Beitrag anzeigen
    Ok, alles klar :-)

    Das Corrosionx nimmt man für was genau ? Korrosionsschutz ist mir schon klar aber wofür genau ;-)
    https://www.google.com/url?sa=t&rct=...APdzkO-g9t9yMc

  2. #38
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    198
    Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Also für alle Oberflächen die nicht Oxidieren sollen und nicht eh schon Fett ist.

  3. #39
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von wollebre
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    28844
    Alter
    72
    Beiträge
    286
    Danke
    22
    Erhielt 231 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    anbei eine Empfehlung von Shimano wo gefettet bzw. geölt werden sollte.

    Persömnlich verwende ich so gut wie kein Öl mehr, sondern nehme das ReelX Rollenfett Soft und Medium. Je nach Rollengröße und Durchzugsvermögen werden fürs Getriebe und Kugellager die beiden Fette zur benötigten Konsistenz gemischt. Für den Schnurlauf und unter Bailarme wird das Soft Fett eingesetzt.
    Bremsscheiben, egal ob aus Filz oder Carbon werden mit Cal`s Bremsenfett gefettet.
    1-2 Tropfen ReelX in den Bremsknopf sind auch nicht schlecht.
    Kurbelknaufachse fetten mit dem Soft Fett.

    Spulenlager in kleine Multis und BC werden nur geölt. Dann aber mit nur 2-3 Tropfen ReelX weil es die Reibung zum CorrosionX Öl um ca. 1/3 reduuiert. Wer es superleicht haben will nimmt 2-3 Tropfen SpeedX. Nur ist das sehr dünnflüssig und muss mehrmals im Jahr nachgeölt werden. Alle anderen Lager und Getriebeteile werden gefettet. Konsistenz beachten, siehe oben.

    Damit Edelstahlschrauben durch eindringendes Seewasser nicht im Schraubengewinde festfressen, die Schrauben vor dem Eindrehen in Fett tauchen.

    Das Aussengehäuse kann auch dezent mit ein Öllapapen abgerieben werden. Bietet sich besonders vor mehrmonatiger Lagerzeit bis zum nächsten Urlaub an.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fetten-Ölen.PNG 
Hits:	5 
Größe:	446,7 KB 
ID:	135154  


  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu wollebre für den nützlichen Beitrag:

    amerika1110 (04.10.2019),Hossa (05.10.2019),Schorsch (04.10.2019),snake77 (04.10.2019)

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Rollenwartung / Rollentuning
    Von Flugfisker im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •