Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft

Anzeigen:

 

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Åfarnes, Norwegen
    Beiträge
    3.932
    Danke
    450
    Erhielt 3.933 Danke für 1.112 Beiträge

    Standard Filet-Schmuggel News

    Erinnert Ihr Euch daran, dass vor ein paar Wochen plötzlich auch
    Filet-Schmuggler im Grossraum Oslo gestellt und zur Kasse
    gebeten wurden ?

    Im Nachhinein lässt sich den Medien entnehmen,
    dass diese Kontrollen umbei Oslo eigentlich nur stattfanden… um
    mal zu testen, ob das Problem auch südlich Nord-Norwegens …
    eines ist.

    Für mich als Otto-Normal-Norweger signalisiert das: die für
    unsere Gesetze Verantwortlichen in Oslo haben wenig bis Null
    Ahnung von dem, was im Rest des Ländles so vor sich geht und
    waren sicher nicht wenig verblüfft darüber, das der Filet-Schmuggel
    sogar in Süd- und Ost-Norwegen stattfindet ….

    Danach ist dann eine Menge Text zu dem Thema durch Norwegens
    Medien gerauscht. Wie immer viel heisse Luft dabei und auch viel
    Bla-bla-bla …

    ... aber jetzt die Tage auch ein paar deutliche Hinweise darauf, das
    jetzt langsam wirklich Schluss mit lustig ist.
    „ Wild-West-Zustände „
    und „ Jetzt reicht’s „ und
    sogar unsere Fortschritts-Parteigeht mit
    Parolen dazu in die Öffentlichkeit : „ Die Filet-Schmuggler müssen
    gestoppt werden „

    Unser Fischerei-Minister scheint mittlerweile so aufgebracht zu sein,
    dass er den „Banditen im Norden, die die ganze Branche verunzieren „
    den Kampf ansagt. Sogar ein sofortiger, totaler Filet-Ausfuhr-Stop
    bis zur Regelung der Dinge ist im Gespräch. Doch derjenige welcher
    der das in’s Gespräch brachte, dürfte nicht weit kommen mit so
    einer absurden Einlassung. Aber in der Politik weiss man eben nie,
    wie der Hase läuft

    https://fiskeribladet.no/nyheter/?artikkel=54541

  2. Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    clausi2 (04.08.2017),Franke65 (04.08.2017),Fuzzi (05.08.2017),Hyse70 (27.09.2017),MeFo-Schreck (04.08.2017),Orakel (04.08.2017),puffin (04.08.2017),Rodelli (04.08.2017),tkpernod (27.09.2017),werni (24.11.2017),Wittling (27.09.2017)

  3. #2
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Åfarnes, Norwegen
    Beiträge
    3.932
    Danke
    450
    Erhielt 3.933 Danke für 1.112 Beiträge

    Standard

    https://www.nrk.no/nordland/fiskerim...den-1.13627859

    Jetzt koppelt unser Fischereiminister
    die schwindenden Küstendorsch-Bestände
    ganz offiziell
    mit den " Banditen ".

    Tja,wenn man schon dabei ist, warum dann nur 1 von vielen Fliegen klatschen

  4. #3
    Fjorddrømmer Avatar von Fjordsven
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    im Eifelparadies
    Alter
    52
    Beiträge
    5.064
    Danke
    522
    Erhielt 3.764 Danke für 1.023 Beiträge

    Standard

    .... bei all dem (ganz unabhängig wie ich persönlich denke) ... beschleicht mich ein Gedanke: "Ja sind denn schon (bald) Wahlen ?"

    Mal ganz ehrlich - hat irgendeiner geglaubt, es gäbe im Westen und im Süden keinen Schmuggel? Vielleicht nicht in dem Ausmaß - allein wegen der Bestandsdichte und Größe - aber im Sinne?

    Hat einer wirklich geglaubt ohne ständige und tiefgreifende Kontrollen an allen Grenzübergängen das Thema in den Griff zu kriegen und wirksam "abzuschrecken" - gerade auch "Kleinschmuggler" ?

    Hat irgendeiner geglaubt - eine Regelung wie diese unvollkommene 15kg Regelung - die die Ausfuhr, aber nicht den Fang reglementiert - werde mit dem dadurch resultierendem weiteren unkontrolliertem Entnehmen der Fische, eine positive Auswirkung auf den Bestand haben?

    Ich bin kein Wissenschaftler, kein Experte und kein Politiker - aber genau diese Dinge wurden schon unmittelbar nach Einführung der 15kg Regelung von sachlich denkenden Anglern, Betreibern und Vermittlern "orakelt". Und kaum sind rund 10 Jahre um ....merken es auch Verantwortliche - toll!

    Und das jetzige Konstrukt ist doch genauso "albern"...ohne Wirkung auf die Bestände - weil die Entnahme wieder nicht geregelt wird - sondern die Ausfuhr.

    ....es tröstet mich - das Norwegen bei Politikern kein Stück besser ist als die ganze Welt - drei Affen Regel inklusive Elefanten Getöse "haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken"

    Bei dem Sätzen: "Sogar ein sofortiger, totaler Filet-Ausfuhr-Stopp bis zur Regelung der Dinge ist im Gespräch" - denke ich: ah, da geht die Reise hin - da werden aber ganz alte Forderungen einer bestimmten (Wähler?) Klientel bedient....

    Fühlt sich für mich alles als pures Gemache an - um das strapazierte Wort Populismus nicht zu benutzen.

    Wenn es um Bestandsschutz ginge - gäbe es nur eine Lösung n.m.E. - Ausfuhr reglementieren, das sicher kontrollieren und streng ahnden. Erfassung, Abnahme, Verwertung und Quoten-Berechnung der Mehrmenge zur Mitnahme regeln. Alles andere - außer totales Fangverbot als absolutes Mittel - ist doch "Augenwischerei" und Getue um irgendwelche Interessen zu bedienen.
    Wer bei Norwegen nur an Fisch denkt, hat noch einen langen Weg vor sich.

    Man kann mit vielen Geräten Bilder machen - aber warum sollte man, wenn man mit Canon fotografieren kann !

    2018: in 8 Wochen von Lyse zum Dovre - die Foto Fjellland-Tour





  5. #4
    Glücklicher Kveitefänger Avatar von FiveBucks
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Oberelchingen
    Alter
    61
    Beiträge
    323
    Danke
    72
    Erhielt 40 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Meine Meinung:
    Wurde auch bald Zeit, als wir im Mai in Norwegen waren und von Oslo aus unsere heimreise antraten, prahlten viele "Filetschmuggler" was sie alles in den Kisten hatten, wir trauten uns nicht einmal zu sagen, dass wir nur ca. 50kg zu 5 hatten.
    My Home is my Castle
    48° 27' 6.1'' N
    10° 05' 12.3'' O

    Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
    Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.








  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu FiveBucks für den nützlichen Beitrag:

    Angel-Ralle (30.09.2017)

  7. #5
    Schonwiederneuling Avatar von yrkjepilker
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Harburg/Schw.
    Alter
    74
    Beiträge
    1.097
    Danke
    34
    Erhielt 116 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    In 20 Jahren wurde ich bei der Ausreise einmal kontrolliert und da gings um den Schrei von Munk der ein paar Tage zuvor geklaut wurde.

    Was mir bei den Norwegern die mit Netz fischen auffiel waren die vielen Fische, die offensichtlich nicht gebraucht wurden und mit einen "Bäh" über Bord gingen. Damit wird ein nachhaltiges Angeln/Fischen nicht erreicht, auch nicht mit Ausfuhrkontrollen! Für Statistiken und Wahlpropaganda reichts aber allemal!
    Gruß Hans - yrkjepilker


    Heute ist die gute alte Zeit von morgen! (Karl Valentin)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu yrkjepilker für den nützlichen Beitrag:

    Brutzeljoe (06.08.2017)

  9. #6
    Norweger, Ex-Nordfriese Avatar von alfnie
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Åfarnes, Norwegen
    Beiträge
    3.932
    Danke
    450
    Erhielt 3.933 Danke für 1.112 Beiträge

    Standard

    https://www.kystogfjord.no/nyheter/f...-toeffere-kaar

    Der Fischerverband Nordland ruft nach härteren Spielregeln
    für angelnde Touristen. Auch berücksichtigen die Vorschläge
    zum neuen Regelwerk die Bedürfnisse der Berufsfischerei
    zu wenig, heisst es.

    Ausserdem seie es " erwiesen, das lokale Bestände an
    Dorsch und Heilbutt durch Touristen ausgerottet werden ",
    und das dürfe nicht so weitergehen ...

    Mein Senf: Wenn das wirklich erwiesen, also dokumentierbar
    wäre, wären da schon längst ganz andere Geschütze aufgefahren

  10. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu alfnie für den nützlichen Beitrag:

    angler-olaf (01.10.2017),Hyse70 (27.09.2017),knust45a (01.10.2017),MeFo-Schreck (27.09.2017),Orakel (27.09.2017)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Organisierter Fisch-Schmuggel ?
    Von alfnie im Forum Nordnorwegen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 17:04
  2. Zoll erwartet weitere Zunahme bei Fisch-Schmuggel in 2014
    Von Seewolf 72 im Forum Einreisetipps / Zoll
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 12:57
  3. Filet-Eimer
    Von Jürgen Chosz im Forum Alles rund um Zielfische, Köder, Montagen und Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:12
  4. Schmuggel im großen Stiel aufgeflogen.
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:00
  5. Schmuggel Ware nach Hitra
    Von norge im Forum Einreisetipps / Zoll
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •