hei manfred,

ich denke mal du meinst das hier
http://www.norwegen-angelfreunde.de/showthread.php?33593-bis-zu-30-000-Lachse-entkommen

"Die Lachse sind ausschließlich für Touristen zum Angeln gedacht...."

na ja......ist wohl nicht treffend ausgedrückt.
von "gedacht" kann wohl keine rede sein. die lachse wurden ja nicht extra für die touris in den fjord gekippt.

vielmehr wurden privatpersonen zum zwecke der schadensbegrenzung (durchmischung der wildlachspopulation) aufgerufen so viel wie möglich der ausgebüxsten lachse mit der angelrute zufangen.

der hardanger hat viele andere attraktionen zu bieten und ist immer eine reise wert auch ohne ausgebüxte lachse.

@rolf
in der ersten woche, nach dem entkommen der lachse, sollen 3250 st. wieder eingefangen worden sein.
freunde von uns sind gerade in dieser gegend, aber nicht wegen der lachse.
mal schauen, was sie nach ihrer rückkehr dbzgl. berichten können.