Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Werbung:

 

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 20
  1. #1
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Rapeda
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    Rügen
    Beiträge
    553
    Danke
    1.333
    Erhielt 453 Danke für 158 Beiträge

    Standard Borhaug- Was tun, wenn`s die Ausfahrt verbläst?

    Hallo, als eifriger Leser in diesem Forum, konnte ich schon sehr viel Wissenswertes über die Listaregion erfahren, so daß eigentlich nur noch eine Frage bleibt: Was tun bei richtigem Schietwetter- womit jetzt nicht Regen (den können wir ab!), sondern zu viel Wind und Welle gemeint sind.
    Wir haben zwar ein offensichtlich stabiles Boot zur Verfügung, welches sicher mehr verträgt als wir Leichtmatrosen- aber zum Einen wollen wir das garnicht austesten und zum Anderen macht die Angelei ab bestimmten Bedingungen wenig Spass und auch keinen Sinn.
    Da die Ecke bekanntermassen immer mal für ein paar Ausfalltage gut ist und ich eh gerne auch von Land aus angle, würden mich eure Erfahrungen und evtl. konkrete Angelplätze sehr interessieren. Strand, Hafen, Felsen... ob nun auf Platte, Pollacks, Mefo`s, dicke Lippfische (ich ess die gern ) Köder und Technik sind im Grossen und Ganzen klar- was mir vor allem fehlt, ist Ortskenntnis:confused:... Und `ne Woche ist sehr kurz um allzuviel selbst herauszufinden...
    Also, wer hier was beizutragen hat- vielen Dank schon mal im Vorraus. Ach so, Reisezeit ist Anfang August- spielt ja auch `ne Rolle.
    Ebenso freue ich mich über ein paar nichtanglerische Ausflugstips, möchte gern auch etwas die nähere Umgebung erkunden...
    Viele Grüsse, Ralph

  2. #2
    come2norway GmbH & Co. KG Avatar von Troll
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Porta Westfalica
    Alter
    55
    Beiträge
    1.977
    Danke
    799
    Erhielt 2.125 Danke für 481 Beiträge

    Standard

    na ganz einfach... relaxen ... oder chillen. Was machst du zu hause bei Mistwetter ? Frag mal den Holgi, der hatte richtig Shitwetter gehabt. Aber als er abreiste, hat es den ganzen Mist mit nach Deutschland gebracht. Und die Borhauger freuten sich. Nun ist die See spiegelglatt.
    Wir sind Werbepartner - diese Beiträge können gewerbliche Inhalte - Werbung enthalten

    Ferienhäuser in Norwegen - viele neue Objekte 2018
    Impressum
    come2norway GmbH & Co. KG
    Arminstraße 37
    32457 Porta Westfalica

    Telefon: +49 5751 967802
    Fax: +49 5751 967803

    Email: karsten@come2norway.com
    Homepage: www.come2norway.com

    Registereintrag: AG Bad Oeynhausen HRA 9309
    Pers.haft.Ges.: come2norway Beteiligungsgesellschaft mbH, AG Bad Oeynhausen, HRB 15633
    Geschäftsführerin: Stephanie Spilker
    Umsatzsteuer ID. Nr.: DE315573358

    Inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
    come2norway GmbH & Co. KG (Anschrift wie oben)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Troll für den nützlichen Beitrag:

    Heilbuttteacher (14.08.2015)

  4. #3
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Rapeda
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    Rügen
    Beiträge
    553
    Danke
    1.333
    Erhielt 453 Danke für 158 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Troll Beitrag anzeigen
    .... Was machst du zu hause bei Mistwetter ?...
    Zu Hause bleibt dann das Boot in der Garage und ich such mir ein passendes Plätzchen zum Angeln- irgendwo hat Rügen (fast) immer was zu bieten. Natürlich hab ich auch ne gemütliche Couch und nette 4 Wände - aber im Urlaub sitz ich eher nicht gern in der Bude und ausgeruht wird sich auf der Arbeit!
    Natürlich hat auch das selber erkunden von brauchbaren Küstenangelplätzen etwas Reizvolles, aber in der Kürze der Zeit kaum zu bewerkstelligen. Dank Satellit und Seekarte hätte ich schon ein paar Ideen, wo man ansetzen könnte, aber ob die Stellen dann auch in der Praxis erreich- und beangelbar sind, bleibt ungewiß. Ich würde da gern auf Erfahrungen der zahlreichen Leute in diesem Forum setzen, welche die Gegebenheiten vor Ort kennen. Also, wer was weiß?! Als groben Bereich geb ich mal max. eine Autostunde von Borshavn an...
    Gruss, Ralph

  5. #4
    Ist oft hier
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Würzburg
    Alter
    53
    Beiträge
    1.324
    Danke
    415
    Erhielt 697 Danke für 330 Beiträge

    Standard

    Moin, genau die Situation hatten wir, zum rausfahren war es oft zu haarig aber langweilig war uns nie. Ausgerüstet mit einer Dartscheibe, Skatkarten und einem Pokerspiel haben wir uns die Zeit vertrieben. Das Gebiet läd zu schönen Spaziergängen ein aber wenn das angeln an erster Stelle steht ein paar kleine Tipps. Mit Reker und Pose kann man selbst im ersten Hafenbecken Köhler angeln oder mit Boot durchs hintere Hafenbecken mit Reker auf Grund oder Pose. Auch von der Mole ist das angeln auf Köhler und Dorsch in der Hafeneinfahrt möglich ( Barschblinker oder sehr kleine Pilker). Ihr könnt auch auf Hoddels Seiten gehen dort findet ihr im Hinterland Seen in denen ihr Forellen und Co. fangen könnt. Wenn das Wetter halbwegs taugt aber das Listaplateau doch zu haarig ist dann geradeaus bis zur 50-70m Kante ( rote Boje ) bei Wetterwechsel kommt man dann mit der Welle schnell wieder zurück. Auch wenn die Boote in Borhaug mehr können als wir uns zutrauen, sollte man einen schnellen Rückzug immer im Hinterkopf haben. Gruß Peter

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu tulum5 für den nützlichen Beitrag:

    Rapeda (29.06.2015)

  7. #5
    member 293 Avatar von jens1970
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    volkach
    Alter
    50
    Beiträge
    9.882
    Danke
    2.646
    Erhielt 4.907 Danke für 1.338 Beiträge

    Standard

    auf jeden fall solltet ihr die festung nordberg besuchen mit dem auto ca 10-15min.
    für mich ist das pflicht die aussicht allein ist den besuch wert.
    ufer angelplätze gibt es reichlich in der region,eine möglichkeit wäre in farsund unter der brücke mit dem blinker zu fischen.
    mit gutem schuhwerk der spinnrute und stabilem kescher bewaffnet kann man sich auch zu fuss entlang der küste bewegen .
    am nothafen jölle parken und dann los ,schwimmweste sollte aber immer dabei sein die felsen dort sind nicht ohne.
    Gruss aus Volkach
    Jens


    wer anderen eine grube gräbt der hat nen spaten :D





  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu jens1970 für den nützlichen Beitrag:

    Rapeda (29.06.2015)

  9. #6
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von Rapeda
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    Rügen
    Beiträge
    553
    Danke
    1.333
    Erhielt 453 Danke für 158 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die interessanten Vorschläge, die Festung wird ganz sicher besucht und das Hafengebiet auch gewissenhaft nach Flossenträgern abgeklopft, hab ja hier im Forum schon von Meerforelle und sogar Steinbutt lesen können. Karstens Reiseberichte haben auch schon mächtig neugierig auf Strandgutsuche an der Küste gemacht, so dass sicher keine Langeweile aufkommen dürfte... Nun heißt es nur noch, sich einen Monat zu gedulden, bevor es los geht- ich werde berichten!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausfahrt Fehmarn
    Von Matt im Forum Angeln in Nord / Ostsee
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 11:58
  2. Eine Ausfahrt auf dem Rosfjord mit Steffen
    Von Hoddel im Forum Reiseberichte Südnorwegen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 17:00
  3. Letzte Ausfahrt Norden
    Von mantafahrer im Forum Wissenswertes vom Mantafahrer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 18:04
  4. Ausfahrt auf den Vänern
    Von tiveden im Forum Foto und Film
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 14:51
  5. Eine Ausfahrt in Feda
    Von Dorschpapa im Forum Reiseberichte Südnorwegen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 14:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •