Gastro-Check - Falscher Fisch auf dem Restauranttisch


So schützen Sie sich vor dem Pfusch



Mehr zum Thema



Weil in unserer Stichprobe alle Filets falsch deklariert waren, können wir von der Bestellung von Seezungenfilets nur abraten. Wer sicher gehen möchte, sollte ganze Seezungen beim Fischhändler seines Vertrauens kaufen und diese am besten selbst zubereiten, empfiehlt Dr. Reinhold Hanel vom Thünen-Institut.