Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Werbung:

 

Seite 213 von 215 ErsteErste ... 113163203211212213214215 LetzteLetzte
Ergebnis 1.273 bis 1.278 von 1286
  1. #1273
    Hamburger+Hardanger Fan Avatar von Jürgen Chosz
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    62
    Beiträge
    21.786
    Danke
    5.866
    Erhielt 4.171 Danke für 2.060 Beiträge

    Standard

    Herzlich willkommen Hinni1 Erstes Posting und gleich Tips,klasse...weitermachen

    Fisch in Norge ist nicht alles....das Land hat viel mehr zu bieten

    Den wahren Charakter eines Freundes erkennst du daran wie er mit dir umgeht wenn er dich nicht mehr braucht.









  2. #1274
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.04.2018
    Beiträge
    27
    Danke
    8
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Wir sind jetzt den 3. Tag vor Ort das Zwischenfazit ist durchwachsen:
    Wir haben derzeit keinen Wind und die Driftgeschwindigkeit liegt bei 0,35 kn- ist also sehr gering. Sind zunächst nach Indre Flesa raus- dort gab es nur Seelachsbabys (15-20cm) und das in der ganzen Gegend- also 0 Ausbeute für uns. Auf dem langen Rückweg
    von dort haben wir natürlich zufällig dann einen 75er Seeteufel erwischt- der fühlte sich beim Drill an als wenn du 1kg Seetang von unten hochpumpst- keine Gegenwehr aber recht viel Widerstand.
    Heute sind wir nach Süden hinter Trollholmen und konnten dort im Flachen (15-25m) 6 bessere Dorsche bis 85cm erwischen. Gebissen haben sie überwiegend auf Savage Gear Sandaal. Das sonst übliche Pilken in Tiefen 30-60m brachte nichts- dort stand an allen Stellen des Vorjahrs nur Kleinkram.

    Kann also nur besser werden.

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NeilYounger für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (09.08.2019),nugget102 (09.08.2019)

  4. #1275
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    südl. Landkreis Celle/Ndrs
    Beiträge
    111
    Danke
    13
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Moin Atze, NeilYounger,
    Hier ein paar Infos von unserer Tour Ende Juni?! Evtl. Richtung Brasoy fahren?! Wie gesagt, nur ein paar Anregungen. ;-) Bevor ihr durch den Brasoystraumen fahrt, rechts rum. 2-1.5Std vor Höchststand vor Ort sein. ( sehr wichtig!!!) Dann seht ihr was ich meine. Fisch satt. Sicherlich sind die grösseren Fische „immer“ vor Ort, kommen aber erst richtig „in Fahrt“, wenn das Wasser aufläuft und Futterfisch reinkommt. Dann legen die Biester los. Dort haben wir auch an den Kanten einige gute Butt gefangen (1.60m + / 1.70m+ und einige um 1.10m. Fischt bis in‘sFlache rein. ( schaut Mal unter den Reiseberichten unter Nordnorwegen, das war hauptsächlich vor Brasoy ;-) ) Butt steht gerade sehr flach ( im Juni haben wir bei bis 35m, aber auch bei 10-15m gute Fische gefangen.) Ansonsten durch den Hestoysund Richtung Süden (z.B. Bereich Segeloya)...... die Kanten abfischen. Ich schätze mal ( auch aufgrund der Aussage einige Kollegen) wird der Butt recht flach stehen. Wie gesagt!!!!! Der Zeitpunkt ( kurz vor Höchststand) ist entscheidend. Und.... „Bewegung im Wasser, Durchströmen zwischen den Felsen etc., dahinter standen die Fische!! Fast „todsichere Methode“, hängt einen 40er Seelachs an den Haken ( besser als so’n 20cm Ding!!! Grosser Köder fängt eben meistens grosse Fische!!!) und zieht ihn 1-2m über Grund ohne viel „Pilkbewegungen..... sollte was gehen.
    Sehr viele von den Tips hab ich auch bekommen, gebe die aber gern weiter.....denn ich glaube, da fängt uns keiner was weg ;-)
    Wünsch euch dickes Petri!!!!
    Geändert von angelnrolfman (10.08.2019 um 05:22 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu angelnrolfman für den nützlichen Beitrag:

    NeilYounger (10.08.2019)

  6. #1276
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.04.2018
    Beiträge
    27
    Danke
    8
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Rolf,

    am Brasoystraumen waren wir am ersten Tag am Ende der langen Nordausfahrt. Wir hatten dann natürlich schon abnehmende Flut -außerdem standen dort einigen rote Bojen -sicherlich für Langleinenfischerei- haben es dann recht schnell aufgegeben und sind reingefahren.
    Dort wollte ich aber ohnehin nochmals hin weil mir bereits im letzten Jahr die gewaltige Wasserbewegung aufgefallen ist- damals gab es eine Menge Seelachse um die 70cm.
    Schauen wir mal- danke für deinen Hinweis mit den Gezeitenwechseln- ist aber auch logisch in einem Straumen, hätte ich selber checken müssen.

  7. #1277
    Hilfreicher Angelfreund
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    südl. Landkreis Celle/Ndrs
    Beiträge
    111
    Danke
    13
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Moin, ja und „unter“den Seelachsen haben wir die Butts gefangen. Dorsch weniger.
    Wenn da jetzt Langleinen liegen wird die Angelei schon schwieriger, stimmt. Wünsch euch noch dickes Petri.
    Heute fährt ein Bekannter (3 Mann ) los Richtung Blomsoy Rorbuer. Mal schauen was bei den Jungs läuft.

  8. #1278
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    12.04.2018
    Beiträge
    27
    Danke
    8
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    So, unser Trip nach Blomsoya ist mittlerweile beendet und nach 2 Tagen Rückreise ist der Fisch auch gut erhalten daheim angekommen.
    Wie ist es uns nun ergangen in den letzten Tagen?
    Ich hatte ja bei Halbzeit leise geflucht, dass die Fische doch arg gesucht werden mussten.
    Wir haben zunächst Rolfs Tipp berücksichtigt und sind gezielt nach den Gezeiten herausgefahren, also schon ca. 3h vor Höchst- oder auch Tiefststand waren wir draußen.
    In der Lisoyrasa und im Süden bei Trollholmgrunnen sowie auch dem Brasoystraumen ging trotzdem nicht viel. Immer wieder haben wir seitlich die flachen Stellen wie Buoygrunnen, Grunvaernavaren etc. angefahren, nichts...
    Wir hatten den Eindruck, dass durch die fast 2-wöchige Windflaute kaum Bewegung und damit Fisch in diesem Bereich des Fjordes waren. Dazu kam, dass ich gerne mit Gummifischen (von Royber) angle, ohne Drift diese sich aber sicherlich kaum überzeugend genug im Wasser bewegen. Ich hatte in der ganzen Zeit nur einen richtigen Biss auf einen dieser Gummis, anders sah es aus bei Savage Gear Sandaal, die haben oftmals beim langsamen/schnellen Einkurbeln einen Dorsch zur Attacke verleitet und waren entsprechend fängig.
    Wir sind dann also in den verbliebenen Tagen nochmals nach Indre Flesa rausgefahren und haben dort intensiver und vor allem auch tiefer gefischt. Und siehe da, in etwa 80m tiefem Wasser gab es auf dem Echolot ca. mittig Schwärme kleiner Köhler und darunter gute Dorsche bis an die 90cm. Also mussten wir nur unter die Seelachse kommen, was trotz größter Haken nicht immer gelang, aber wenn, dann waren Dorsche oder auch Lumb (leider sehr verwurmt) quasi garantiert.
    Das gleiche Spiel hatten wir dann noch am nächsten Tag bei unserer Westausfahrt, vorbei an Masoya in den Omnoyfjord bei Ytre Jargrunnskjaeret. Dort ging an der Kante 53m auf 100m die Post ab. Zwar alles keine Meterdorsche, aber allesamt recht gute Kämpfer.
    Was auffallend war dieses Jahr, wir hatten egal wo um Blomsoya weder Pollaks noch gute Köhler (nur Kleinschwärme).
    Ab Dienstag hatten wir dann beschlossen, es gezielt auf Butt abzusehen. Kleinköhler waren schnell gefangen und damit sind wir nördlich/ östlich von Masoya durch die „Buttrinne“ gefahren. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir 6 Tage nur Windstille oder Geschwindigkeiten von 1-4 m/s.
    Doch damit war es nun vorbei, der Nebel der letzten 2 Tage verzog sich und es frischte merklich auf. Im nu hatten wir 5-6 m/s und wir sind nach 2-3h ohne Erfolg zurückgefahren. Später fing es zu schütten an, im Brasoyastraumen meldete yr.no eine frische Briese von10 m/s, das war längst nicht mehr zum Rausfahren geeignet, sodass wir am Mittwoch die Ausrüstung gereinigt und alles wieder sauber gemacht haben. Blöderweise bei unser Abfahrt am Donnerstag zeigte sich die See wieder ruhig, die Sonne schien als wäre nichts gewesen. Aber so ist das nun einmal in Norwegen- an 6 von 8 Tage konnten wir rausfahren- da habe ich schon schlimmeres gehabt.

    Geschimpft habe ich über den auf holländisch eingestellten Kartenplotter. Hier habe ich vergeblich nach einer Möglichkeit gesucht, auf der einen Seite des Displays die Karte anzuzeigen und auf der anderen das Echolot. So musste ich stets die Menüs hin und herschalten- das nervte schon gewaltig.

    Neben allerlei Fischen haben wir auch eine Möwe gefangen. Diese hat sich nach dem Abhaken eines Kleinköhlers am Boot waghalsig dem kleinen Fisch hinterhergestürzt. Doch dann ist sie auf dem Rückweg durch eine weitere Angel geschwommen und hat sich dabei mit beiden Flügeln in der Schnur verheddert.
    Das war ein Geschrei- die anderen Möwen sind wild über dem Boot gekreist und die Unglückliche hat ebenfalls permanent "miaut". Nach einigen Minuten des Probierens haben wir dann letztlich die Schnur gekappt und sie konnte ausfädeln. Für den Rest des Tages hat uns dieser Schwarm dann nicht mehr besucht...

    Wir werden sicherlich wiederkommen, wenn auch nicht gleich im nächsten Jahr.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NeilYounger für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen Chosz (20.08.2019),puffin (20.08.2019)

Seite 213 von 215 ErsteErste ... 113163203211212213214215 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Ähnliche Themen

  1. Informationen über Garsli erbeten
    Von Tiger51 im Forum Südnorwegen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:08
  2. Informationen zu verschiedenen Häusern
    Von PeMa im Forum Westnorwegen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 23:58
  3. aktuelle Informationen von den Malediven
    Von Hecht911 im Forum Reiseberichte weltweit
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 10:48
  4. Byrknes-Gardvag Wer hat Informationen?
    Von mavo im Forum Westnorwegen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 09:38
  5. Informationen über Südnorwegen
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 19:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •