Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 

 
 

    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Seite 206 von 208 ErsteErste ... 106156196204205206207208 LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.236 von 1248
  1. #1231
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    10 Tage bestes Angeln auf Hestoysund vom 14.05.-24.05.19 sind leider Geschichte.

    Zu viert waren wir in der Anlage bei Frid und Stig.

    Der Vollmond vom 18.05.19 war langfristig in die Planung der Reise in das Schärengebiet einbezogen.

    Leider war der erste Heilbut vom 18.05. der größte, so dass er daran glauben musste.

    In einer Tiefe von ca. 20 m wurde nach 2,5 Stunden zähem Ringen vom Mitstreiter Gerd ein Heilbut von 190 cm und 81

    kg (nach Aderlass) an die Oberfläche befördert. Mit einem Haihaken und einer Schwanzschlinge wurde der Fisch seitlich

    vom Boot gelandet und ab ging es zurück zur Anlage. Dank der Hilfe vom Vermieter Stig wurde der Fisch gewogen, ver-

    arbeitet und in Bildform als Fang in der Anlage ausgehangen.

    Hochachtung an den Fänger Gerd. Nicht jeder hätte die Ruhe beim Drill in den 2,5 Stunden mit dieser Ausrüstung

    gehabt.

    Es ist ein bischen Glück dabei, kein Pech zu haben !!!

    Befangen wurde der Heilbut mit einer Pilkrute 150-300 g Wurfgewicht, 23-er geflochtener Schnur, einer 6000-er

    Stationärrolle und sage und schreibe 150 g Pilker.

    Der Pilker wurde nicht inhaliert, sondern hing neben dem Auge fest in der "Knochenplatte". Also Glück beim Fang und

    können bis zur Landung.

    An den folgenden Tagen bis zum 21.05. wurden noch weitere 5 Heilbuts gefangen und nach Landung alle wieder scho-

    nend zurückgesetzt (135 - 95 -90 - 70 - 60 cm).

    Ein weiterer Höhepunkt von 16.05. war der Fang eines 103 cm und 10 kg schweren Steinbeissers, welcher mittig mit

    Pilker an der Rückenflosse hin.

    Vorrangig wurde bei bestem Angelwetter mit leichten Pilkern bis maximal 250 g und leichten Gummifischen/ Sandaal

    in Tiefen zwischen 5 - 40 m geangelt.

    Der Fisch musste gesucht werden, hatte man ihn aber gefunden, dann ging die Post ab.

    95 % der Fische waren Dorsch. Mitgenommen wurden Fische ab 55 cm.

    Da es Fisch zur Genüge gab, wurde zum Ende des Urlaubs vorrangig mit Einzelhaken geangelt, so dass der Fisch

    schonend zurückgesetzt werden konnte (es gibt ja ein Auffuhrlimit).

    Nicht jedes Jahr ist wie ein anderes.

    Je öfter man in ein Angelgebiet fährt, desto besser kennt man sich aus.

    Ein kräftiges Petri für 2019 an alle Hestoysundfahrer


    MfG

    Andreas

  2. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu dugong58 für den nützlichen Beitrag:

    angelnrolfman (06.06.2019),barrafan (06.06.2019),Fuzzi (06.06.2019),Hossa (06.06.2019),LupoAltmark (06.06.2019),Orakel (06.06.2019),puffin (06.06.2019)

  3. #1232
    Hamburger+Hardanger Fan Avatar von Jürgen Chosz
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    HH Winterhude
    Alter
    61
    Beiträge
    21.589
    Danke
    5.649
    Erhielt 4.108 Danke für 2.017 Beiträge

    Standard

    Petri Heil zu den Fängen und für die Urlaubsnachlese

    Fisch in Norge ist nicht alles....das Land hat viel mehr zu bieten

    Den wahren Charakter eines Menschen erkennst du daran wie er mit dir umgeht wenn er dich nicht mehr braucht.









  4. #1233
    Angelfreund
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    südl. Landkreis Celle/Ndrs
    Beiträge
    96
    Danke
    13
    Erhielt 27 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dugong58 Beitrag anzeigen
    10 Tage bestes Angeln auf Hestoysund vom 14.05.-24.05.19 sind leider Geschichte.

    Zu viert waren wir in der Anlage bei Frid und Stig.

    Der Vollmond vom 18.05.19 war langfristig in die Planung der Reise in das Schärengebiet einbezogen.

    Leider war der erste Heilbut vom 18.05. der größte, so dass er daran glauben musste.

    In einer Tiefe von ca. 20 m wurde nach 2,5 Stunden zähem Ringen vom Mitstreiter Gerd ein Heilbut von 190 cm und 81

    kg (nach Aderlass) an die Oberfläche befördert. Mit einem Haihaken und einer Schwanzschlinge wurde der Fisch seitlich

    vom Boot gelandet und ab ging es zurück zur Anlage. Dank der Hilfe vom Vermieter Stig wurde der Fisch gewogen, ver-

    arbeitet und in Bildform als Fang in der Anlage ausgehangen.

    Hochachtung an den Fänger Gerd. Nicht jeder hätte die Ruhe beim Drill in den 2,5 Stunden mit dieser Ausrüstung

    gehabt.

    Es ist ein bischen Glück dabei, kein Pech zu haben !!!

    Befangen wurde der Heilbut mit einer Pilkrute 150-300 g Wurfgewicht, 23-er geflochtener Schnur, einer 6000-er

    Stationärrolle und sage und schreibe 150 g Pilker.

    Der Pilker wurde nicht inhaliert, sondern hing neben dem Auge fest in der "Knochenplatte". Also Glück beim Fang und

    können bis zur Landung.

    An den folgenden Tagen bis zum 21.05. wurden noch weitere 5 Heilbuts gefangen und nach Landung alle wieder scho-

    nend zurückgesetzt (135 - 95 -90 - 70 - 60 cm).

    Ein weiterer Höhepunkt von 16.05. war der Fang eines 103 cm und 10 kg schweren Steinbeissers, welcher mittig mit

    Pilker an der Rückenflosse hin.

    Vorrangig wurde bei bestem Angelwetter mit leichten Pilkern bis maximal 250 g und leichten Gummifischen/ Sandaal

    in Tiefen zwischen 5 - 40 m geangelt.

    Der Fisch musste gesucht werden, hatte man ihn aber gefunden, dann ging die Post ab.

    95 % der Fische waren Dorsch. Mitgenommen wurden Fische ab 55 cm.

    Da es Fisch zur Genüge gab, wurde zum Ende des Urlaubs vorrangig mit Einzelhaken geangelt, so dass der Fisch

    schonend zurückgesetzt werden konnte (es gibt ja ein Auffuhrlimit).

    Nicht jedes Jahr ist wie ein anderes.

    Je öfter man in ein Angelgebiet fährt, desto besser kennt man sich aus.

    Ein kräftiges Petri für 2019 an alle Hestoysundfahrer

    .
    MfG

    Andreas
    Moin Andreas, dickes Petri zu euren Fängen !!!!!
    Wir fahren am 17.06. bis zu 30.06. auf die Insel. Sind jetzt das dritte Mal da oben.
    Gruss Rolf
    Geändert von angelnrolfman (06.06.2019 um 19:42 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu angelnrolfman für den nützlichen Beitrag:

    Orakel (06.06.2019)

  6. #1234
    Neuer Angelfreund
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aloha Männer,
    hier muss ich mich mal einklinken.
    Möchte kommenden September noch nen Butt auf die Seite legen ( allerdings vom Kajak aus).
    Nun zweifle ich, ob ich mir den richtigen Platz ausgesucht habe. Gibt’s tatsächlich nix vor der berühmten „Haustür „?
    herzliche Grüße aus dem Norden,
    Gerd

  7. #1235
    Moderator / XXL Angler
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    Meijel (NL)
    Alter
    47
    Beiträge
    2.994
    Danke
    109
    Erhielt 704 Danke für 364 Beiträge

    Standard

    Butt gibt es dort, keine frage. Aber ob die in September noch da sind? Letztes Jahr waren wir dort so ende August. Da haben wir nur 2 butts gefangen, obwohl wir mehrere gesichtet haben. Beste zeit für Heilbutt ist dort juni. Also, bis die Makrelen kommen, wird man zwischen die Inseln Heilbutt fangen. Sind die makrelen da, dann wird es schwierig.
    Weil dort ist das Problem, das Sandaal die Hauptnahrung ist. Und wenn die Makrelen kommen, ist die Hauptnahrung weg, und damit auch den Fisch. Dann kann ein Angeltag ziemlich zäh sein.

    Die meiste heilbutts fängt man um den Insel Skarvær, also in ein umkreis von etwa 5-6 km von Hestøysund.
    Mit freundlichem Grüß,

    Patrick

    Made in the Netherlands. Holiday in Norway

  8. #1236
    Angelfreund
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    südl. Landkreis Celle/Ndrs
    Beiträge
    96
    Danke
    13
    Erhielt 27 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Moin Gerd,
    wie Patrick schon schrieb, stehen die Chancen am Anfang der Saison (Ende Mai / Juní) besser. Ich würde da die 10m Linien abfahren, evtl. auch östlich von Blomsøya im Bereich Høgøya / Bukkøya, oder Richtung Süden aus dem Hestøysund Richtung Josefholman / Segekøya......viel Spass und dickes Petri

    Gruss

Seite 206 von 208 ErsteErste ... 106156196204205206207208 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Informationen über Garsli erbeten
    Von Tiger51 im Forum Südnorwegen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:08
  2. Informationen zu verschiedenen Häusern
    Von PeMa im Forum Westnorwegen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 23:58
  3. aktuelle Informationen von den Malediven
    Von Hecht911 im Forum Reiseberichte weltweit
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 10:48
  4. Byrknes-Gardvag Wer hat Informationen?
    Von mavo im Forum Westnorwegen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 09:38
  5. Informationen über Südnorwegen
    Von Hoddel im Forum Südnorwegen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 19:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •