Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Anzeigen:

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 19 bis 21 von 21

Thema: Rollenwartung

  1. #19
    Nr.11 Avatar von Brutzeljoe
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Hamm
    Alter
    60
    Beiträge
    5.309
    Danke
    1.467
    Erhielt 1.088 Danke für 416 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Vmax Beitrag anzeigen
    In deiner anleitung finde ich ein sehr ernsten fehler. Den bremshebel soll nie entfernt werden, wenn der nicht in position Free steht. Geht auch weit einfacher so. Bei jeder rolle mit schiebebremse soll man die voreinstellung NIE ändern wenn der hebel nach vorne geschoben ist. Lies mal dein benutzeranleitung! Das kann zu schaden führen! Also immer im freilauf ändern!

    Außerdem verstehen ich nie, wieso man die spule komplett mit getriebe rausholen muss. Es geht viel einfacher um den bremshebel vorher zu lösen. Geht jedoch nicht bei jeder rolle, vor allem die rollen mit doppelbremse, wie Accurate, Jigging Master und Maxel.

    Sorry, wenn die Anleitung so Scheiße ist(habe ich aus dem I.Net) , bitte ich einen Mod diese zu löschen. Ich
    habe seit 10 Jahren 2 von diesen Rollen und die werden jedes Jahr von mir gewartet und laufen
    wie am ersten Tag.












  2. #20
    Moderator / XXL Angler
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    Meijel (NL)
    Alter
    45
    Beiträge
    2.910
    Danke
    94
    Erhielt 635 Danke für 337 Beiträge

    Standard

    Die anleitung ist weiter gar nicht schlecht, nur eben diesen fehler.
    Mit freundlichem Grüß,

    Patrick

    Made in the Netherlands. Holiday in Norway

  3. #21
    Hilfreicher Angelfreund Avatar von wollebre
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    28844
    Alter
    70
    Beiträge
    234
    Danke
    10
    Erhielt 201 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Bie JM u. Maxel Rollen zuerst die Abdeckkappe des Bremsvorwahlknopfes abdrehen. Dann sieht man eine Schraube die rausgedreht werden muss um die Spulenachse später aus den Deckel ziehen zu können. Dabei muss der Kurbelarm gut blockiert werden weil er sonst mitdreht. Vorher läßt sich auch nicht das Gehäuse abschrauben weil die Spulenachse von der Schraube gehalten wird.
    Bei JM + Maxel egal in welcher Position bei Abschrauben der Bremshebel steht. Wenn die Schraube raus ist, ist auch die Vorspannung weg und die Teile können einfach abgenommen werden.

    Bei AVET braucht nur der Bremsvorwahlknopf abgeschraubt werden. Auch dann erst das Gehäuse abschrauben. Wenn die Querachse am Ende der Spulenachse nicht im Ende des Gehäuses steckt, dreht die Achse mit und läßt sich daher nicht abschrauben. Gleiches bei JM + Maxel Rollen um Schraube rauszudrehen. Bei JM+Maxel auch den Kurbelarm erst später abschrauben. Wenn man die Schraube losdreht dreht der mit. Muss daher gut blockiert werden.

    Bei der Montage muss bei allen Rollen der Bremshebel auf der FREE Position stehen. Sonst passen der Male und Female Cam nicht ineinader!

    Immer wieder ist zu lesen das bei vorgeschobenen Bremshebel nicht am Bremshebel gedreht werden darf um Schäden zu verhindern.
    Habe das Gefühl das hat mal jemand geschrieben, wird gelesen und über Jahre weiter verbreitet.
    Habe das an eigener Rolle mehrfach getestet. Teilweise den Bremsvorwahlnopf dabei mit einer Zange drehen müssen.at keine Schäden verursacht. Genau genommen müstes es dann auch zu Schäden kommen wenn der Bremshebel vor oder zurück geschoben wird.
    Das einzige Teil welches bei den Bremsvorgängen Schaden nimmt ist das Kugellager im Gehäuse gleich hinter dem Bremshebel. Je mehr Druck aufgebaut wird wenn in Richtung FULL geschoben wird, umso stärker drückt das Pinion Gear (Ritzel) gegen den Innenring des Kugellagers.Der Innenring wird dabei nach aussen gedrückt und die Kugeln im Lager laufen nicht mehr parallel in den Rillen im Innen- und Aussenring. Darum ist dieses Kugellager in der Regel das erste welches in Rollen mit Schiebebremse seinen Geist aufgibt.

    Für JM Rollen werde ich mal eine ausführliche Wartungsanleitung erstellen. Bin seit zwei Wochen autorisierter JM Service Partner und habe dadurch auch Zugriff auf Ersatzteile.

    Gruß Wolfgang
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	JM + Maxel.JPG 
Hits:	2 
Größe:	252,9 KB 
ID:	121654  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AVET.JPG 
Hits:	2 
Größe:	262,4 KB 
ID:	121655  


  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu wollebre für den nützlichen Beitrag:

    barrafan (10.02.2018),Hecht911 (10.02.2018),mojo (10.02.2018),serra (11.02.2018)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rollenwartung / Rollentuning
    Von Flugfisker im Forum Rat und Tat rund um Angelgeräte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 11:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •