Norwegen-Angelfreunde

  
Anzeigen
 
 
 
    
Norwegen-Angelfreunde, Freunde geben Auskunft
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 13 bis 13 von 13
  1. #13
    Moderator Avatar von Ballast1
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Evestorf im Calenberger Land
    Beiträge
    9.903
    Danke
    4.111
    Erhielt 2.940 Danke für 988 Beiträge

    Standard

    Wie bin ich dahinter gekommen, dass sich hinter dem Betreiber der Brauerei auch der
    Königlich Norwegische Konsul verbirgt ?



    Diese Geschichte erzähle ich euch gerne:

    Es begab sich im Dezember 1999 dass alle Polizisten in Hannover über die geplanten Abläufe
    während der "EXPO 2000" informiert wurden - unter anderem wurde bekanntgegeben, dass es
    während dieser (unglaublich tollen und friedlichen !!!) Veranstaltung eine Urlaubssperre geben würde.

    Uppps - grade noch rechtzeitig um unseren Norwegenurlaub terminlich entsprechend zu legen.

    Die Buchung wurde auf Mitte Mai 2000 getätigt.
    Eine Anzahlung war natürlich nötig, weil... na, das ist eben so !

    Irgendwann im März reichte ich mein Urlaubsgesuch ein und
    bekam es postwendend zurück:
    Ob ich denn nicht von der Urlaubssperre gehört hätte ?

    Nun, gehört schon, deshalb ja der Urlaub VOR der Veranstaltung...

    Ja -Neeee - die Urlaubssperre beginnt schon am 15. Mai !

    Aaaaaha ! Warum sagt mir das keiner schon mal vorher ? (dickes MÖÖÖÖÖP dafür !)

    1. Fazit:
    Kein 2000er-Norwegenurlaub mit meinen Freunden
    2. Fazit:
    Anzahlung im A.... - gehört sich eigentlich auch, denn es geht ja um Freunde
    Fazit 3:
    Mein Dienstherr weigert sich, mir die Anzahlung zu ersetzen... DANKESCHÖN !!!


    Nicht nur Ralf ist bestürzt über diese unschöne Entwicklung der Sachlage:
    "Ach du Scheiße, und wer soll nun die dicken Fische fangen und alles so mustergültig filetieren ???"



    Es ist nicht zu ändern: dieses Jahr wird es Gräten im Filet geben !

    Ich bin nicht nur am Boden zerstört sondern sogar schier verzweifelt !
    Ein neues Jahrtausend beginnt und ICH kann nicht nach Norwegen.


    Da !
    Wo ?



    Da beginnt etwas...

    Da beginnt etwas zu reifen !

    Eine meiner besten Ideen der letzten ungefähr 55 Jahre !

    Wenn ich schon nicht mitfahren kann so kann ich aber meine Freunde doch
    grüßen, wenn sie von Watenbüttel an Hannover vorbei gen Norden fahren, oder ?


    Grübel, grübel, rumstudier (Zitat von "EAV")

    und dann die Zündung der Gedankenrakete:

    ICH BRAUCHE EINE FAHNE !
    Die hänge ich an ein Brückengeländer über der Autobahn und winke dabei ganz dolle,
    wenn die Autos der Freunde hier passieren.

    Der Ort ist schnell gefunden: meine Ex hatte damals ihren Gaul in Beinhorn stehen
    und so kannte ich mich dort ein wenig aus. Eine Feldwegbrücke bot sich mir als
    Tatort geradezu an.

    Aber die Fahne...
    Woher eine Fahne nehmen...
    Gibt es nicht in Hannover eine norwegische Vertretung ?
    Mal den Gockel wecken...

    Gockel schien mir recht verschlafen, oder war er gar angetrunken ?

    Ich bekomme als Adresse einer konsularischen Vertretung in Hannover genau den Ort
    genannt, der im "Weihnachtsrätsel 2017" als Koordinatenpunkt zu finden war/ist.

    Ööööps ?
    Aha...
    ...und nun ?

    Na, dann ruf ich doch da mal an.

    Ich habe an der Strippe eine nette Dame, der ich mein Anliegen
    (ok, ihr Puristen: den Grund meines Begehrens) schildere.
    Sie ist zunächst rein gar nicht gewillt, mir in irgendeiner Weise zu helfen;
    im Laufe des Gespräches taut sie aber auf und irgendwie, irgendwann, irgendwo
    sagt sie doch zu, dass ich sie aufsuchen darf.

    Ich sause wieder Blitz zu ihr und kann sie tatsächlich von meiner hehren Absicht überzeugen.
    Wir verabreden, dass ich die Fahne am Tag der Abreise meiner Freunde abholen darf und,
    so die Abmachung, umgehend wieder zurückbringen werde.
    Ein Fahnen-Pfand ist auch schnell gefunden: mein Dienstausweis...
    Das wäre geschafft !


    Meine Gedanken gehen noch ein wenig weiter, der Praktiker ist nun gefragt:
    Wie kann ich die Fahne am Brückengeländer präsentieren ?

    Meine Idee dazu: Fahne am Geländer mit Plastikstrapsen befestigen
    und unten mit Pilkern beschweren, damit sie nicht hochwehen kann.
    Tolle Idee - die, so stellt sich später heraus, auch wun der bar
    funktioniert.


    Der Freitag der Abreise meiner lieben Freunde ist gekommen.
    Mit meinen "Jungs im Keller" hab ich gesprochen und entsprechend vorgearbeitet,
    so dass ich mich an diesen Freitagvormittag mal eben verpieseln kann.

    Ich hole den Karton mit der Fahne im Büro bei "Herry" ab und brate rüber
    auf die andere Seite der Stadt.
    Seit Mitte 1999 nenn ich ein tragbares Telefon für draußen mein Eigen - am heutigen Tag ist es Gold wert !
    So kann ich sehr schön Kontakt halten mit meinen Freunden.

    Ich fahre zu der Brücke, überprüfe noch mal, ob es auch die richtige BAB unter mir ist,
    packe Strapse, Pilker und Karton aus dem Auto und...

    ...erblasse !!!


    Aus dem Karton hole ich keine einfache Fahne, nein, es ist

    - eine Riesenfahne
    - die drei dreieckige Ausläufer am Ende hat


    Aaaaahhhhrrrrggggggg !
    Was ist denn das ?

    Könnte auch ne Frage für das Weihnachtsrätsel werden,
    aber ich löse mal direkt auf:

    es handelte sich um eine ca. acht (8) Meter lange Fahne und
    die drei Zacken am Ende wiesen sie als hochoffizielle KÖNIGLICHE FAHNE aus.

    Ich bekam erst mal Angst !





    Nach der obligatorischen Schreckminute und drei Zigaretten später beschloss ich, es zu tun:
    Ich befestigte die Fahne am Brückengeländer.

    Klugerweise mittig zwischen den beiden Fahrbahnen,
    denn ich wusste nicht, wie weit die Fahne runterhängen würde.

    Dann legte ich die Fahne sozusagen "nach innen" auf der Brücke ab und befestigte
    die Pilker an den drei Spitzen der Fahne.


    Anrufe bei den Freunden:

    "Wir fahren grad los.!"
    "Jo, Peine haben wir gleich"
    "An Lehrte sind wir schon vorbei und sind knapp vorm Kreuz."

    Ah, Zeit zum Handeln !

    Ich bugsierte die Fahne über das Geländer und

    ... hatte das erste Mal in meinem Leben einen Pilkerdrilling im Finger !
    Heia Norge ! Heia 21. Jahrhundert ! Heia ... !

    Die Fahne hing, mein Finger blutete.

    Zufälle gibt es:

    Genau in diesem Moment näherte sich ein LKW.

    Ca. 200 m vor der Brücke betätigte er sein Kompressor-Horn.
    Ich glaube, kurz vor Hamburg hat es ausgemacht:

    Sein Kennzeichen hatt ein kleines weißes "N" vorneweg........


    Nur Sekunden später kamen meine Freunde an die Brücke.
    Natürlich wusste niemand von denen da unten auf der BAB von meinem Plan,
    meinem Gruß, meinem Finger, meinen Tränen...

    Als die Jungs die Brücke passierten haben auch sie jede Menge Papiertaschentücher verbraucht.
    Auch sie haben sicher mindestens bis Mellendorf auf die Hupe gedrückt.

    Wer dabei war erinnert sich auch heute noch an diesen Tag und an dieses Ereignis.

    Leider gibt es keine Fotos, jedenfalls sind mir keine bekannt.
    Angeblich hat Torsten (der Lange) alles gefilmt.
    Aber er verstarb kurze Zeit später mit 36 Jahren und mit ihm
    beerdigten die Eltern auch seine Filmcassetten....


    Nach "getaner Arbeit" - und als ich wieder ohne salziges Wasser in den Augen
    sehen konnte - baute ich die Fahne ab und brachte sie zurück.

    Ich berichtete der Dame von den Ereignissen, sie war beeindruckt -
    und ich war fertig mit der Welt...


    Zweieinhalb Monate später lernte ich Elke kennen - erst SIE baute mich wieder auf !


    Ich wünsche euch allen ein besinnliches, geruhsames Weihnachtsfest.

    Heiko

    Ja, vi elsker dette landet, som det stiger frem,
    furet, værbitt, over vannet, med de tusen hjem.


  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ballast1 für den nützlichen Beitrag:

    Andreas Michael (28.12.2017),berhafr (24.12.2017)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2384
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 11:17
  2. Weihnachtsrätsel 2017 die Preise
    Von Hoddel im Forum Weihnachtsrätsel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2017, 19:50
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 21:18
  4. Weihnachtsrätsel 2015 - Die Lösungen
    Von Ballast1 im Forum Weihnachtsrätsel
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •